09.06.2017, 09:20 Uhr

Steinmetz-Trainingslager in Walser Landesberufsschule

Robert Moser (links im Bild) und Archie Stoke-Faiers treten bei den WorldSkills an. (Foto: Land Salzburg/Stefan Mayer)

Gemeinsam trainieren der Österreicher Robert Moser und der Brite Archie Stoke-Faiers für die Berufsweltmeisterschaften.

WALS-SIEZENHEIM (buk). Zu einem Trainingslager der besonderen Art ist der britische WorldSkills-Teilnehmer Archie Stoke-Faiers nach Wals gereist. Dort bereitet er sich in der Landesberufsschule gemeinsam mit seinem österreichischen Fachkollegen Robert Moser auf die Berufsweltmeisterschaften in Abu Dhabi vor. Beide treten im Beruf der Steinmetze an. "Das österreichische Berufsschulsystem mit der dualen Ausbildung ist einzigartig und wird von ausländischen Kollegen mit großem Interesse verfolgt", sagt Direktorin Gabriele Kindermann.

Anfrage erfolgte aus England

Die Anfrage dafür wurde vom britischen Steinmetz-Ausbildner Kevin Calpin gestellt. Ihm war das wiederholt gute Abschneiden der Salzburger Nachwuchs-Steinmetze aufgefallen. Die Landesberufsschule Wals ist Sprengelschule für Steinmetz-Lehrlinge aus Westösterreich. Dabei wird der Nachwuchs von Steinmetzmeister Bernhard Hasenöhrl unterrichtet. Seinem Engagement verdanken die österreichischen Teilnehmer ihre Medaillen, die sie in den vergangenen Jahren bei allen internationalen Wettbewerben ergattern konnten.

Statuen zu den zehn Geboten

Bereits seit einigen Jahren gibt es in der Walser Schule zudem ein Projektimter Hasenöhrls Leitung, das sich mit den zehn Geboten befasst. Dabei werden Skulpturen entworfen und in Abstimmung mit der Gemeinde entlang des Jakobsweges aufgestellt. Die zweiten Klassen planen und entwerfen hier die Statuen, aus denen dann ein Siegerprojekt gekürt wird, das dann ein Jahr später vom gleichen Klassenverband umgesetzt wird.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081 ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.