06.09.2014, 13:18 Uhr

Toter in Ebenau war vermisster 87-Jähriger

EBENAU (fer). Bei der am Freitag entdeckten Leiche in Ebenau handelt es sich um den seit Mitte August vermissten 87 Jahre alten Pensionisten. Das hat nun die Obduktion ergeben.
Der Ebenauer dürfte an Herzversagen verstorben sein.
Die Polizei hat den Toten am Freitag in Ebenau gefunden.
Der 87-Jährige war am 18. August von seinem vormittäglichen Spaziergang nicht zurückgekehrt. Seine Pflegerin erstattete damals Abgängigkeitsanzeige. Unterwegs war er offenbar mit Filzpantoffeln. In den folgenden Tagen wurden mehrere Suchaktionen durchgeführt, doch beim Wiestal-Stausee verloren die Suchhunde der Polizei die Spur.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.