10.09.2014, 17:18 Uhr

Teilnehmer für wissenschaftliche Studie über Wirksamkeit von Psychotherapie gesucht

Studienautor Jörg Sommerfeld mit Professor Anton Laireiter, Fachbereich Psychologie der Universität Salzburg. (Foto: BB)

Dissertation an der Universität Salzburg soll Anregungen für Weiterentwicklung der Psychotherapie liefern

Für die wissenschaftliche Studie "Die Wirksamkeit von Psychotherapie in der Praxis aus der Perspektive der Klienten - Eine Österreichische Konsumentenstudie" unter der Leitung von Professor Anton Laireiter, Fachbereich Psychologie der Universität Salzburg, werden noch Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesucht.

Ziel dieser Studie, die im Rahmen einer Dissertation entsteht, ist es, wissenschaftliche Erkenntnisse zur Wirksamkeit von Psychotherapie in der Gesundheitsversorgung zu erhalten und in der Folge Anregungen für deren Weiterentwicklung geben zu können. "Eine solche Studie hat es bis jetzt in Österreich noch nicht gegeben. Die Befragung ist absolut anonym, weder die Untersucher noch der Kooperationspartner Salzburger Gebietskrankenkasse können rekonstruieren, von wem ein eingehender Fragebogen stammt", sagt dazu Studienautor und Psychotherapeut in Ausbildung, Jörg Sommerfeld.

Sommerfeld führt die Befragung mittels eines Online-Fragebogens zu folgenden Themenbereichen durch:
Symptomverbesserung: Ist es im Laufe der Therapie zu einer Verbesserung Ihrer Symptome gekommen?
Allgemeinbefinden: Wie sehr hat sich durch die Behandlung Ihr psychisches Allgemeinbefinden verbessert?
Negative Effekte und Ergebnisse: Kam es durch Ihre Behandlung zu negativen Entwicklungen und Effekten?
Behandlungszufriedenheit: Wie zufrieden waren Sie mit Ihrem/r behandelnden Psychotherapeuten/in und wie zufrieden waren Sie mit der Art der Behandlung?
Zufriedenheit mit der Krankenkasse: Wie zufrieden waren Sie mit der Abwicklung Ihrer Therapie über die Krankenkasse?

Untersucht werden alle in Österreich anerkannten psychotherapeutischen Methoden. Jede Person, welche in den vergangenen sechs Jahren in Österreich psychotherapeutisch behandelt wurde, kann daran teilnehmen und trägt damit zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung bei.

Hier geht es zum Fragebogen.

Für Fragen ist Jörg Sommerfeld erreichbar unter: joerg.sommerfeld@sbg.ac.at; Tel.: 0664 4037586.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.