11.08.2017, 08:01 Uhr

Vorankündigung: Elektro-Mobilität – die Zukunft startet JETZT !

Wann? 06.10.2017 19:00 Uhr

Wo? Freizeitcenter, 5203 Köstendorf AT
Drei regionale Autohändler unterstützen die Veranstaltung (c) Gemeinde Köstendorf
Köstendorf: Freizeitcenter |

Informationsveranstaltung am Freitag, den 06.10.2017 in Köstendorf

Die Gemeinde Köstendorf steht seit vielen Jahren für Energie-Effizienz und ist mit dem „Smart Grids-Projekt“ seit 2012 weit über die Grenzen Salzburgs bekannt geworden. Im Zuge dieses Projektes zur intelligenten Regelung des Stromes von knapp fünfzig privaten Photovoltaikanlagen sind 35 Elektro-Autos in Köstendorf in Betrieb genommen worden und seit fünf Jahren im Dauereinsatz mit inzwischen mehreren Millionen Kilometern an Fahrleistung.

Die positiven Erfahrungen daraus haben die Gemeinde Köstendorf (e5 Team) veranlaßt in Kooperation mit drei Autohäusern und dem Regionalverband Salzburger Seenland einen Informationsabend zum Thema Elektromobilität zu veranstalten:

„Elektro-Mobilität – die Zukunft startet JETZT !“
am Freitag, den 06. Oktober 2017 19:00 Uhr im Freizeitcenter, Josef-Mösl-Straße 4, 5203 Köstendorf

Das Programm:
ab 17:00 Uhr Präsentation von Elektro-Autos und der Möglichkeit zur Vereinbarung von Probefahrtterminen
Nissan Leaf, Nissan Schwab Köstendorf
Renault Zoe, Renault Gerlach Straßwalchen
Volkswagen E-Golf, Autohaus Reiser Straßwalchen

19:00 Uhr Vortrag von Kurt Wallerstorfer
„Nichts ist so mächtig wie eine Technologie, deren Zeit gekommen ist“
Anschließend Podiums- und Publikumsdiskussion

In dem Vortrag von Kurt Wallerstorfer (Mechatronik- und Innovationsmanager),
u.a. Mitbegründer und langjähriger Geschäftsführer der Firma SkiData, wird es
umfassende Informationen über den Stand der Technik in der E-Mobilität geben:

• Wie hoch ist der Wahrheitsgehalt verschiedener E-Mobilitäts Mythen?
• Wie entwickeln sich Reichweite, Ladekapazität, Ladestationen und Stromverbrauch?
• Wie sieht es mit der Sicherheit bei E-Autos aus?
• Wo bleibt der Fahrspaß beim E-Auto?

In der anschließenden Podiums- und Publikumsdiskussion unter der
Diskussionsleitung von Mag. Stefan Veigl (Redakteur der Salzburger Nachrichten),
wird das Publikum Raum für Fragen erhalten und kompetente Auskünfte von Experten und aktiven E-Auto Nutzern bekommen.

Für Rückfragen zur Veranstaltung steht Ihnen Dipl. Ing. Hans Werner Janka (e5-Teamleiter Köstendorf) zur Verfügung. Tel. 0650 – 637 73 86 oder e-mail: w.janka@sol.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.