29.08.2014, 15:38 Uhr

Eine herbe "Mitterlehner"-Torte als politische Botschaft

Daniel Nöhammer; Konditor und Inhaber von Schweiger-Eis in Salzburg, überreichte ÖVP-LGF Wolfgang Mayer die herbe "Mitterlehner"-Torte. (Foto: ÖVP)

Salzburger Konditor Daniel Nöhammer: "Klein- und Mittebetriebe hoffen auf Umsetzung von Reformen"

Eine Torte zu Ehren des frisch gebackenen neuen ÖVP-Bundesparteiobmannes und Vizekanzlers, Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner, gab es am Freitag von Salzburgs Traditionskonditorei Schweiger-Eis. "Die Geschmacksrichtung der Torte haben wir bewusst etwas herber gehalten", sagt Konditormeister und Inhaber von Schweiger-Eis, Daniel Nöhammer. Und: "Wir wollen damit auf die Probleme des Mittelstandes in Österreich hinweisen und unsere Wünsche zur Entlastung der Klein- und Mittelbetriebe Ausdruck verleihen."

Die Tortenkreation hat Nöhammer am Freitag an die Salzburger ÖVP überreicht. Ob die darin mitgebackene Botschaft auch ankommt, wird sich zeigen. Geschmeckt hat es ÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Mayer und seinem Team jedenfalls.
0
1 Kommentarausblenden
279
Lucia Zeiger aus Innere Stadt | 30.08.2014 | 13:21   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.