18.10.2014, 14:01 Uhr

Golfplatz Anif vorerst gescheitert

Umwelt-Landesrätin Astrid Rössler unterzeichnete einen Negativ-Bescheid. (Foto: Neumayr)
ANIF (fer). Die zuständige LH-Stv. Astrid Rössler (Grüne) unterzeichnete am Donnerstag einen negativen Bescheid im Anifer Golfplatz-Umweltverträglichkeitsverfahren (UVP). Er ist auf der Homepage des Landes online nachzulesen.
Das Projekt unter der Leitung des Anifer Unternehmes Michael Friesacher soll, wie die BB berichtet hatten, auf einer Fläche von rund 70 Hektar östlich des Parks von Schloss Anif entstehen. Dafür müssten acht Hektar Wald gerodet werden. Rössler hatte zusätzlich zur eigenen Entscheidung auch noch ein externes Gutachten eingeholt. Das Projekt-Team hat noch die Möglichkeit, am Bundesverwaltungsgericht Berufung einzulegen.
0
1 Kommentarausblenden
3.740
Franz Fuchs aus Flachgau | 19.10.2014 | 13:28   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.