25.01.2012, 00:00 Uhr

Stabil, aber immer noch im künstlichen Tiefschlaf: Walter Androschin

(Foto: Franz Neumayr)
Nachdem er sich bei einem Sturz eine Gehirnblutung zugezogen hat, befindet sich AK-Vizepräsident W. Androschin in Tiefschlaf und auf dem Weg der Besserung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.