22.11.2016, 18:30 Uhr

Suche nach Pächter für den Hofwirt gestartet

Noch steht der Hofwirt in Seekirchen leer. (Foto: Franz Neumayr)

Die Stadtgemeinde Seekirchen will "ehestmöglich" einen Betreiber für das Wirtshaus finden

SEEKIRCHEN (buk). Nach einem Pächter für ein "einmaliges, historisches Pachtobjekt in Top-Lage im Stadtzentrum" sucht derzeit die Stadtgemeinde Seekirchen. Die Rede ist hier vom Hofwirt, für den ein Betreiber benötigt wird. Seit Anfang November ist die Ausschreibung online. Laut Amtsleiter Martin Bruckner gibt es bereits erste Interessenten, eine genau Zahl wollte er den Bezirksblättern nicht verraten. "Aber wir werden die Suche noch intensiver gestalten und uns auch über den regionalen Raum hinaus nach jemand Geeignetem umsehen", sagt er.

Arbeitsgruppe entscheidet

Wer den Hofwirt künftig betreiben wird, entscheidet dann im Endeffekt die Arbeitsgruppe, die rund um das Projekt gebildet wurde. Hier wird es ein Hearing geben, bei dem sich die Bewerber vorstellen. "Zum Hofwirt selbst gibt es ein vorliegendes Konzept. Wichtig ist, dass sich Interessenten damit identifizieren und das Haus dann in diesem Sinne führen", erklärt Bruckner. Allerdings werde der künftige Pächter auch in den anstehenden Umbau eingebunden und könne hier eigene Vorstellungen einbringen.

Gasthaus und Greißlerei

Im Erdgeschoß wird neben dem Gasthaus – mit drei Gasträumen und einem Gastgarten – auch eine Genussgreißlerei untergebracht, im ersten Stock entsteht ein Veranstaltungssaal für Vereine, in dem etwa Hochzeiten gefeiert werden können. Beides muss vom selben Pächter betrieben werden. Wann genau die Entscheidung fallen soll, kann Bruckner derzeit noch nicht konkret sagen, aber "ehestmöglich".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.