offline

G. Windhager

3.154
Heimatbezirk ist: Flachgau
3.154 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 28.12.2010
Beiträge: 60 Schnappschüsse: 1 Kommentare: 2.237
Folgt: 28 Gefolgt von: 52
1 Bild

Über das Leben und das Miteinander ...

G. Windhager
G. Windhager | Flachgau | vor 13 Stunden, 24 Minuten | 9 mal gelesen

„Gerade deshalb“ Wenn Menschen sich nicht mehr vertragen, haben sie sich meist Nichts mehr zu sagen. Obwohl gerade die das sollten, wenn sie sich wieder vertragen wollten … * © Gerhard Windhager *

1 Bild

Über das Leben und das Miteinander ...

G. Windhager
G. Windhager | Flachgau | vor 2 Tagen | 17 mal gelesen

„Der Wendehals“ Es ist der Wendehals, der wie ein Wetterhahn im Sturm sich dreht und selten nur, zu dem was seine Meinung wär, auch wirklich steht. So wird es sein - doch dies ist unzureichend erst erforscht - das am selben Tag , zum selben Ding, von ihm, konträres Reden du erfährst, oder, das vielleicht mal ganz das Maul er hält, obwohl's letztendlich seine Meinung wär, die zählt und auf die auch...

1 Bild

Über das Leben, die Liebe und die Freundschaft ...

G. Windhager
G. Windhager | Flachgau | am 03.12.2017 | 29 mal gelesen

„Bitte bleib“ Wenn Du gehst, dann geht ein Teil von mir. Denn was Du lebtest, war ein Teil von mir und was ich lebe, daß ist ein großes Stückchen Du. D’rum Bitte, … BITTE bleib mit mir, bis das auch ich in Frieden ruh … * © Gerhard Windhager *

1 Bild

Über das Leben

G. Windhager
G. Windhager | Flachgau | am 03.12.2017 | 15 mal gelesen

"Sterben" Sterben wie die Fliegen, gilt selten für Die, die niemals genug für sich selber kriegen. Sterben … Sterben wie die Fliegen, tun immer nur Die, denen immer wieder die Chance genommen, jemals für‘s Überleben genug zu bekommen … * © Gerhard Windhager *

1 Bild

Ungereimtes über das Leben ... 2

G. Windhager
G. Windhager | Flachgau | am 03.12.2017 | 15 mal gelesen

„Träning“ Je mehr du dich im Leben, mit ganzem Herzen, um Etwas, oder Jemanden, annimmst, um so öfter wirst du den Tränen nahe sein … * © Gerhard Windhager *

1 Bild

Über die Liebe ...

G. Windhager
G. Windhager | Flachgau | am 21.11.2017 | 28 mal gelesen

"Männergefühle" Es schneit, draußen, vor der Tür. Es schneit und Du, warum bist Du nicht bei mir? Du, mit der ich so gern kuscheln möcht! Du, die mir die innerliche Wärme wieder brächt. Wo bist Du nur? Wo bist Du abgeblieben? Du, meine Fee... Du? Wie konnt' ich mich nur sooo, in dich verlieben? Läßt Du mich wirklich jetzt allein hier sein? Schau... beim Fensterspalt, kriecht langsam schon...

1 Bild

Ungereimtes über das Leben ...

G. Windhager
G. Windhager | Flachgau | am 21.11.2017 | 22 mal gelesen

„WurzelWerk“ Die Wurzel des meisten gesellschaftlichen Übels liegt dort begraben, wo die Menschen nicht wissen, • Achtsam • Respektvoll • Ehrlich   und • Wertschätzend, miteinander Umzugehen! * © Gerhard Windhager *

1 Bild

Ungereimtes über das Leben und Miteinander ...

G. Windhager
G. Windhager | Flachgau | am 12.11.2017 | 21 mal gelesen

„Gutes Tun“ Wenn du jemand etwas Gutes tun willst, dann schenke ihm Glauben. Am besten, den Glauben an sich selbst. * © Gerhard Windhager *

1 Bild

Über die Liebe ...

G. Windhager
G. Windhager | Flachgau | am 10.11.2017 | 23 mal gelesen

"Komm" Komm ... Leg dich neben mich. Komm ... Lass mich spüren ... Dich Komm ... Lass mich dich riechen, streicheln, küssen ... Möcht mit dir kosen, kuscheln uns genießen ... Ganz sanft, mit meinen Lippen deinen Hals berühren. Gefühlvoll hin zur Gänsehaut dich führen. Bis dann im Zittern, inneren Erbeben, den Rausch des "Wir", wir miteinand erleben. So bringen wir nicht nur das...

1 Bild

Über das Leben und das Miteinander

G. Windhager
G. Windhager | Flachgau | am 03.11.2017 | 24 mal gelesen

"Lernen für's Leben" Wenn die Enttäuschung mal, dir einen tiefen Schlag versetzt, dann wohl, weil länger als gewöhnlich du dich hingesetzt und einem Mensch Vertrauen hast gegeben, wo andere schon meinten, "dass sei doch jetzt wirklich, übertrieben". Bis dieser Mensch zu guter Letzt, dich so unerträglich tief verletzt, grad so, dass nicht mehr es zu richten ist, weil in dir drin, vertrauensleer du am...

1 Bild

Über das Leben...

G. Windhager
G. Windhager | Flachgau | am 02.11.2017 | 20 mal gelesen

"HeimatDuft" Moosbedeckte, saftige Böden, die dir die Herbstgefühle geben, dass du dich niederlassen könnt'st und mit dem Duft die Seel verwöhnst. Vom Farn, vom Tann, von herbstlaubbunten Häufen. Vom Tau, der jetzt die Felder sanften feuchtet und von Gerüchen, die im Wind sich finden. Vom Heu, von Pilzen und von Linden. Bevor, dort zwischen Baum und Bach und Flur, ein Bäuerchen,...

1 Bild

Über das Leben ...

G. Windhager
G. Windhager | Flachgau | am 15.10.2017 | 20 mal gelesen

„HerbstSturmZeit“ Der Sturm, wie ich ihn einst erfuhr … räumt auf, räumt durch, in einer Tour, und lässt auch manche Winde weh’n … Der Sturm vom Fass, lässt manchen nicht vom Klo aufsteh’n … * © Gerhard Windhager *

1 Bild

Ungereimtes über das Leben ... 2

G. Windhager
G. Windhager | Flachgau | am 12.10.2017 | 16 mal gelesen

„WertLos“ Den Wert der Dinge, erkennt man zumeist erst dann, wenn man selbst vom Abhandensein Derselben, betroffen ist. * © Gerhard Windhager *

1 Bild

Über das Leben ... 4

G. Windhager
G. Windhager | Flachgau | am 29.09.2017 | 20 mal gelesen

„Gut“ „Gut“, liegt immer in den Augen des Betrachters. Denn, es läuft zumeist dann „Gut“, wenn’s läuft, wie es sich auch wohl dacht Der‘s. Wobei ein Anderer, Dass, vielleicht dann doch ganz anders sieht, weil da was läuft, was gar nicht recht ihm zu Gesichte steht … * © Gerhard Windhager *

1 Bild

Über das Leben und das Miteinander...

G. Windhager
G. Windhager | Flachgau | am 23.09.2017 | 17 mal gelesen

"Fußabstreifer" Man sollte stets in’s Auge fassen, dass, bevor den Dreck der anderen man frisst, man sie auch könnt', zu ihrem eigenen Fußabstreifer werden lassen ... * © Gerhard Windhager *