26.01.2018, 11:09 Uhr

Buch "Das neue Pauschalreisegesetz" von Dr. Eike Lindinger

Titelbild "Das neue Pauschalreisegesetz" von Dr. Eike Lindinger, erschienen 2017 in der MANZ’sche Verlags- und Universitätsbuchhandlung GmbH Wien (Foto: MANZ’sche Verlags- und Universitätsbuchhandlung GmbH Wie)
Österreich (kra) Eine EU-weite "Pauschalreiserichtlinie" wird in dem mit 1. Juli 2018 in Österreich in Kraft tretenden Pauschalreisegesetz umgesetzt werden. Darin ist von "verbundenen Reiseleistungen", Pauschalreisen, "vorvertraglichen Informationspflichten" sowie von fünf verschiedenen mehrseitigen Formularen die Rede, die man künftig bei einer Reisebuchung abhandeln und unterschreiben wird müssen - auch bei Internet-Buchungen.

Der Wiener auf Reiserecht spezialisierte Rechtsanwalt Dr. Eike Lindinger, Autor mehrere Fachbücher für Reiserecht, hat nun zum neuen PRG ein Praxishandbuch herausgebracht.


Übersichtlich, verständlich geschrieben, was noch fehlt sind praktische Erfahrungen

Ich beschäftige mich beruflich seit den 1980er Jahren mit Reiserecht und habe bereits etliche reiserechtliche Bücher in meiner Bibliothek stehen.

Dr. Lindinger hat auch in diesem Buch wieder versucht, eine trockene Materie lesbar und verständlich nicht nur für Anwaltskollegen als Hilfestellung, sondern auch für Direktbetroffene wie Reiseveranstalter, Reisebüros, aber auch für Hoteliers, die unter Umständen unter dieses neue Pauschalreisegesetz (PRG) fallen können. Für einen Reisenden wird dieses Praxisbuch vielleicht zu umfangreich sein.

In seiner Einleitung weist Dr. Lindinger darauf hin, dass dieses Buch noch vieles nicht im Detail beantworten kann, da das PRG erst im Juli 2018 in Kraft treten wird. Wie verschiedene Punkte dann tatsächlich abgehandelt werden, wird man sehen.

Am Anfang des Buches stehen Gegenüberstellungen: welcher Paragraf des PRG ist bereits im Konsumentenschutzgesetz (KSchG) bisher enthalten gewesen oder ist nun neu sowie diese Gegenüberstellung umgekehrt (welcher bisherige Paragraf des KSchG entspricht dem neuen PRG). Und die dritte Gegenüberstellung zeigt, welcher Erwägungsgrund der Europäischen Kommission wurde in welchem PGR-Paragrafen umgesetzt.

Das Praxisbuch ist in drei große Blöcke unterteilt

Im ersten Block erläutert Dr. Lindinger die einzelnen Paragrafen des PRG: was ist neu, was bedeuten sie, was ist wichtig, welche Informationspflichten gibt es, was muss in einem Reisevertrag (Reiseanmeldung) stehen u.a. Dieser Block gibt sozusagen eine Übersicht über den Inhalt.

Im zweiten Teil zitiert er dann den gesamten Wortlaut des „Bundesgesetzes über Pauschalreisen und verbundene Reiseleistungen“. Je Paragraf folgen Erläuterungen, was der Gesetzgeber damit ausdrücken oder umsetzen will sowie die Erwägungsgründe zur EU-Pauschalreiserichtlinie. Zuletzt je Paragraf folgen Anmerkungen dazu von Dr. Lindinger. Dieser zweite Teil ist also der wichtigste Teil für alle, die von dem PRG betroffen sind. Er macht den Gesetzestext verständlich und zeigt, was zu tun ist.

Im dritten Teil sind zunächst die verschiedenen, notwendigen Standardformulare für vorvertragliche Informationspflichten bei verbundenen Reiseleistungen und bei Pauschalreisen abgedruckt. Also, jene Formulare, die ab 1. Juli 2018 vom Reisenden zu bestätigen sein werden. Es folgen die geänderten Gesetzesstellen im Konsumentenschutzgesetz, im Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz sowie im Verbraucherbehörden-Kooperationsgesetz. Zuletzt dann – ohne Kommentare und Anmerkungen – der gesamte Text der EU-Pauschalreiserichtlinien, auf deren Basis das PRG in österreichisches Recht umgesetzt wurde (31 Seiten). Abschließend gibt es noch ein Stichwortverzeichnis.

Da das Buch klar geschrieben ist, eignet es sich aus meiner Sicht durchaus auch für den reiserechtlichen „Laien“ in Tourismusunternehmen. Wer diese Praxisbuch gelesen hat, weiß was er in seinem Unternehmen ändern wird müssen und welche Rechte und Pflichten ab 1. Juli 2018 er und seine Kunden haben werden. Dieses Wissen wird den Unternehmen Zeit und Geld sparen.

Information
Das neue Pauschalreisegesetz
Praxishandbuch
Dr. Eike Lindinger
Erschienen 2017 in der MANZ’sche Verlags- und Universitätsbuchhandlung GmbH Wien
ISBN 978-3-214-13407-5

Weitere Informationen von mir zum neuen Pauschalreiserecht unter diesem Link
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.