09.10.2017, 22:29 Uhr

ESIN-TRISPORTS blickt auf eine erfolgreiche Saison zurück!

v.l.n.r.: Robert Taferner, Franz Malli, Peter Huber, Laurenz Pötzelsberger, Gabriel Wurm, Peter Müllner

(Mattsee/ALLE) Am vergangenen Samstag wurden vom Salzburger Triathlonverband die Landesmeister der Saison geehrt. Die Athleten von ESIN-TRISPORTS haben im ersten Jahr des Vereins gleich ordentlich abgeräumt. Die Vereinsverantwortlichen sowie Athleten blicken auf ein erfolgreiches Jahr in der noch jungen Vereinsgeschichte zurück.




Wie jedes Jahr im Oktober ehrt der Salzburger Triathlonverband den Nachwuchs sowie die Erwachsenen für deren erbrachten Leistungen. Beim Mohrenwirt in Fuschl am See wurden die Landesmeister/ und –innen sowie der Triathlon-Talente-Cup-Gewinner gekürt.
Mit insgesamt 8 gewonnenen Medaillen konnten die Athleten der Mattseer-Triathlonequipe neuerlich aufzeigen. Die junge Mannschaft gehört schon jetzt zu den erfolgreichsten Triathlon-Teams im Bundesland Salzburg.

Mit Peter Huber (Landesmeister Sprint und Kurzdistanz), Franz Malli (Landesmeister Crosstriathlon) sowie den beiden Team-Landesmeistertiteln auf der Sprint- sowie Kurzdistanz konnten gesamt 5 Landesmeister bejubelt werden. Auf den längeren Distanzen präsentierten Peter Müllner (Mitteldistanz – Bronze) sowie Gabriel Wurm (Langdistanz – Silber) die ESIN-Farben.

Obmann Alexander Leitner zu den Erfolgen: „Dass es ein gutes erstes Jahr werden wird, mit dem haben wir angesichts der Athleten schon gerechnet, dass es aber gleich so erfolgreich wird freut uns natürlich umso mehr.“

Damit es auch nächstes Jahr ähnlich erfolgreich bleibt, ist der Vorstand bereits mit den Planungen für das kommende Jahr beschäftigt. Die Saison ist so gut wie beendet und die Athleten befinden sich nach der Ehrung bereits in bester Feierlaune. Einzig bei Norman Banick wird es nochmals „heiß“. Für ihn steht der Saisonhöhepunkt noch aus. Er startet kommenden Samstag auf Hawaii, bei den Triathlon-Langdistanz-Weltmeisterschaften über 3,8 km Schwimmen, 180,0 km Radfahren sowie 42,2 km Laufen.

Nach einem hoffentlich erfolgreichen Abschneiden von Norman auf Hawaii können alle Beteiligten in die wohlverdiente Winterpause gehen. Wobei die Vorbereitungen auf 2018 nicht nur bei den Vereinsverantwortlichen, sondern auch bei den Athleten schon wieder begonnen hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.