29.09.2014, 00:00 Uhr

Mit Kopleder-Triplepack zum Sieg gegen Schwaz

Mit drei Toren von Christof Kopleder geht Eugendorfs Höhenflug in der aktuellen Saison weiter.

EUGENDORF. Form und Abstimmung passt eindeutig beim USC Eugendorf. Letzte Saison mussten die Flachgauer als Aufsteiger noch um den Klassenerhalt kämpfen - heuer ist von Unsicherheit nichts mehr zu sehen.
Nach elf Runden spiegelt sich der Höhenflug der Fötschl-Truppe auch bei einem Blick in die Tabelle wieder. Mit 24 Zählern liegt man am zweiten Rang, vier Punkte hinter Leader Austria und ebenso vielen Punkten vor dem aktuell Drittplatzierten Wattens.

Kopleder-Triple

Auf die Siegstraße gelangen die Eugendorfer durch die Tiroler Notbremse an Manuel Krainz im Sechzehner. Den Strafstoß verwandelte Christof Kopleder (38.) eiskalt zum 1:0. Bis dahin musste man sich bei den Tormännern für den Stand von 0:0 bedanken.
Schwaz-Torhüter Martin Troppmair hielt einen Schuss von Daniel Reischl (20.) per Glanzparade und auch Lukas Mitterhofer ging zwei Mal im Duell mit dem gegnerischen Sturm als Sieger hervor.

Kurz vor der Pause war es wieder Reischl der nach guter Vorarbeit von Krainz im Fünfer auftauchte und auf Christof Kopleder (45.) ablegte - Pausenstand 2:0. Durch Kevin Kühnlein (65.) gelang den Gästen der zwischenzeitliche Anschlusstreffer. Treffer Nummer drei verwandelte Christof Kopleder (78.) wieder per Elfmeter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.