29.09.2014, 00:00 Uhr

TV Oberndorf hat im Cup keine Chance gegen SV MusGym

Der Seekirchner Heli Moser ist eine feste Größe im MusGym-Angriff. (Foto: Foto: SV MusGym)
OBERNDORF. Österreichs Volleyballer starteten vergangenes Wochenende in die Hallensaison. Die erste Runde des Cups stand dabei auch in Salzburg am Programm. Dabei empfing der TV Oberndorf - heuer gehen die Oberndorfer Herren nur mehr in der Landesliga an den Start - den SV MusGym Salzburg.
Der erste Satz lieferte einen offenen Schlagabtausch, beide Mannschaften waren noch etwas nervös und suchten nach der perfekten Abstimmung. Am Ende waren die Gäste eine Nasenlänger voraus und setzten sich mit 23:25 durch.

Klare Verhältnisse

In den Sätzen zwei und drei schaffte die Truppe um Trainer Roland Schwab klare Verhältnisse. Mit 14:25 und 9:25 entschieden die Salzburger am Ende die Partie klar mit 0:3 für sich. Top-Scorer neben Kapitän Heli Moser (6) war bei den Mozartstädtern Lukas Wiesinger (12) mit sogar doppelt so vielen Punkten.
Den Auftakt in die 2. Bundesliga feiert der SV MusGym am 19.10. auswärts gegen Wolfurt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.