23.01.2018, 15:00 Uhr

Neues Bauvorhaben in Thalgau gestartet

Von links nach rechts: Salzburg Wohnbau-Geschäftsführer Christian Struber, Helmut Mödlhammer, Bürgermeister Martin Greisberger, Wohnbaulandesrat Hans Mayr und Architekt Wilhelm Lankmayer. (Foto: Franz Neumayr)

Das Projekt "Freiraum Thalgau" kostet rund 5,3 Millionen Euro und soll bis Herbst 2019 fertiggestellt werden.

THALGAU (jrh). Die Salzburg Wohnbau präsentierte vor Kurzem die Pläne für ein interessantes Projekt in Thalgau. Ab dem Frühjahr 2018 entstehen in zentrumsnaher Lage zwei architektonisch ansprechende Gebäude. Nach den Plänen des Salzburger Architekten Wilhelm Lankmayer werden auf einer Grundstücksgröße von 3.900 m² Ordinationen sowie voraussichtlich zehn Mietkauf- und 18 Eigentumswohnungen errichtet.

5,3-Millionen-Euro-Projekt

Das Projekt "Freiraum Thalgau" zeichnet sich durch die Nähe zu sämtlichen infrastrukturellen Einrichtungen aus. So sind Nahversorger, Kindergarten, Volksschule, Apotheke, Bank, Post, Kirche, Freibad, Sportplatz und Restaurants fußläufig erreichbar. Weitere Pluspunkte der Anlage sind die ideale Südausrichtung, die für helle Räume sorgen wird, ein kostengünstiges Energiesystem, eine Fußbodenheizung sowie ausreichend Parkmöglichkeiten mit Tiefgaragen- und Außenabstellplätzen. Das Bauvorhaben wird mit einer Errichtungssumme von rund 5,3 Millionen Euro realisiert und soll bis Herbst 2019 fertiggestellt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.