16.11.2016, 13:20 Uhr

Obertrumer Unternehmen ergatterte beim ALC-Preis Silber

Im Bild von links: Co-Geschäftsführer Herbert Sigl jun., Heidi Sigl, Katharina Sigl und Geschäftsführer Herbert Sigl. (Foto: Franz Neumayr)

Der Award in der Kategorie "Goldener Mittelbau" ging an die "Relax Natürlich Wohnen GmbH"

OBERTRUM (buk). Direkt den zweiten Platz erreicht hat die Firma "Relax Natürlich Wohnen GmbH" beim renommierten "Austria's-Leading-Companies"-Preis (ALC Award). Nachdem die Obertrumer bereits im Vorjahr den Hauptpreis in der Kategorie "Solide Kleinbetriebe" ergatterten, reichten sie heuer aufgrund des konstant wachsenden Umsatzes erstmals ihre Anmeldung für den "Goldenen Mittelbau" – Unternehmen ab zehn Millionen Euro Umsatz – ein.

10,5 Millionen Euro Umsatz

Bereits seit Jahren besetzt das Unternehmen mit ergonomischen Bettensystemen aus rein natürlichen Materialien eine Nische. Der Umsatz des Jahres 2015 lag bei gut 10,5 Millionen Euro – ein Plus von 23,4 Prozent im Vergleich zum Jahr davor. "Es erfüllt uns mit großer Freude und auch Stolz, dass wir beim wichtigen ALC-Wirtschaftspreis gleich einen Podestplatz im Mittelbau erreicht haben", sagt Geschäftsführer und Gründer Herbert Sigl.

Österreich und Deutschland sind Hauptmärkte

Die Hauptmärkte der Obertrumer Firma erstrecken sich auf Deutschland und Österreich. Darüber hinaus verzeichnet Relax aber auch Zuwächse im restlichen Europa und in Japan. Das sei nur durch die Zusammenarbeit der Mitarbeiter, Händler und Partnerbetriebe möglich, ist Co-Geschäftsführer Herbert Sigl jun. überzeugt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.