14.11.2016, 09:27 Uhr

Pilger für Bauern

Die Pilger, die Organisatoren iund die beschenkte Bäuerin (Foto: Foto: Neumarkt-Tourismus)
NEUMARKT/SEEKIRCHEN (lin). 120 Pilger haben Geld gegeben für eine vom Schicksal geprüfte Bauernfamilie. Bei der Wallersee-Wallfahrer wurde gesammelt, die Spenden kommen Maria und Andreas Strasser aus Seekirchen zugute, deren Bauernhof im vergangenen Winter abgebrannt ist.
Anknüpfend an eine alte Tradition luden die Pfarrgemeinden und Tourismusverbände von Neumarkt, Köstendorf, Henndorf und Seekirchen bereits zum neunten Mal zur Teilnahme an der Wallersee-Wallfahrt ein. Die Wallfahrer machten sich bei strahlendem Sonnenschein bereits in den Morgenstunden auf den Weg rund um den Wallersee. Bei der offiziellen Spendenübergabe am Freitag, dem 11. November, nahm Bäuerin Maria Strasser das gesammelte Geld - es waren immerhin 1.800,- Euro - dankbar entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.