Pop und mehr im Malipop

Harry Müller und Sam Hacker („Sam Hacker & The Woodpeckers“)
3Bilder

Im kleinen aber feinen Café Malipop in der Ungargasse gab es feine Musik: Irische Volkslieder von Sam Hacker und Kim Nira mit ihren melancholischen Liedern. Harry „Hairy Harry“ Müller begleitete beide mit Flöte und Mundharmonika – dennoch ging ihm die Luft nicht aus. Denn mit einigen Pausen dauerte der gemütliche Abend dann sehr lange. Außerdem gesehen wurden noch weitere Musiker, wie Graham „FreeSpirit“ Robinson, Steve Gander und Andreas Hierzenberger.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen