1. Indoor-Boccia-Turnier in der Ruthnergasse 56-60

Pokale für die Plätze 1-3
10Bilder

Der Kultur- & Sozialverein Treffpunkt Ruthnergasse lud zum 1. Indoor-Boccia-Turnier im BewohnerInnen-Zentrum Ruthnergasse und zahlreiche begeisterte SpielerInnen fanden sich am Samstag, 28. 2. 2015 schon weit vor dem offiziellen Beginn um 15.00 Uhr im Lokal ein.

Dieses Turnier fand in Kooperation mit den Grätzel- und Kooperationsinitiativen - Gesundes Floridsdorf statt.

Beim Boccia in der Halle wird mit speziellen Bällen aus Stoff gespielt, bei denen viel Wurf- und Ballgefühl verlangt wird. Mit zuviel Kraft geworfen, rutschen sie schon einmal über das Spielfeld hinaus, wirft man zu zaghaft, erreicht der Ball sein Ziel nicht. Wie beim Boccia-Spiel im Freien versuchen auch hier die SpielerInnen, einen kleinen Ball den "Ballino" mit einer großen Kugel zu treffen. Wer dem Ballino am nächsten kommt, hat gewonnen.

Im BewohnerInnen-Zentrum spielten mehrere SpielerInnen gleichzeitig gegeneinander, was das Spiel zeitweise unberechenbar macht, aber gleichzeitig viel Vergnügen bereitet, weil man nie sicher sein kann, dass der eigene, zuvor präzise plazierte Ball, nicht doch im letzten Moment von den GegnerInnen wieder weggestoßen wird.

Die SpielerInnen in der Ruthnergasse schenkten sich an diesem Tag nichts, und so dauerte es einige Zeit, bis die SiegerInnen feststanden.

Gewonnen hat das Turnier Bruni Zahrel aus der Ruthnergasse. Der zweite Platz ging an die männliche Minderheit in diesem Turnier, Adolf Podlesak konnte Pokal und Urkunde für den zweiten Platz mitnehmen, Den dritten Platz erkämpfte sich die Mieterbeirätin der Ruthnergasse 56-60, Margarete Müllner. Sofia Steyskal, eine sehr begabte Künstlerin aus dem benachbarten Gemeindebau, errang den 4. Platz.

Die stellvertretende Floridsdorfer Bezirksvorsteherin Ilse Fitzbauer, schaute als interessierte Zuschauerin vorbei, um die SpielerInnen anzufeuern.

Das Indoor-Boccia-Turnier wird auch im nächsten Jahr auf dem Programm von Treffpunkt Ruthnergasse stehen. Bis Ende Mai spielt der Verein noch im BewohnerInnen-Zentrum Ruthnergasse (nächster Termin: Samstag, 14. 3. 2015). Das Spiel ist für alle geeignet, für AnfängerInnen, Sportliche oder Sportmuffel.

Danach geht es hinaus ins Freie: In der warmen Jahreszeit (ab ca. Mai) spielt der Verein mit interessierten SpielerInnen bei der Bocciabahn im Gemeindebau Siemensstraße 21-55. Auch hier sind AnfängerInnen und alle, die sich für Boccia interessieren, herzlich willkommen.

Wo: Ruthnergasse, Ruthnerg., 1210 Wien auf Karte anzeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen