Islamisches Zentrum Imam Ali
Aus für die Moschee in Floridsdorf

Das Gebäude in der Richard-Neutra-Gasse war seit dem Frühjahr in den Schlagzeilen. Nun wurde der Moscheebetrieb offiziell untersagt.
  • Das Gebäude in der Richard-Neutra-Gasse war seit dem Frühjahr in den Schlagzeilen. Nun wurde der Moscheebetrieb offiziell untersagt.
  • Foto: Edler
  • hochgeladen von Conny Sellner

Nun ist es fix: Die Baupolizei hat den Betrieb eines islamischen Gotteshauses in einem Bürogebäude in der Richard-Neutra-Gasse untersagt.

FLORIDSDORF. Seit heute steht fest:  In Floridsdorf, genauer gesagt in der Richard-Neutra-Gasse, wird es keine Moschee geben. Der Leiter der Baupolizei, Gerhard Cech, bestätigte dies gegenüber Radio Wien. Die Behörde untersagte unter Berufung auf die Bauordnung für eine Moschee notwendige Umbaumaßnahmen in dem Gebäude per Bescheid. Zudem sei der Betrieb einer Moschee in einem Gewerbegebiet untersagt. 

Der Eigentümer der Liegenschaft, die Islamische Republik Iran, hatte als Betreiber der Moschee zwar vorerst gegen den Bescheid Berufung eingelegt, zog diese jedoch in der Zwischenzeit zurück. Damit ist der Bescheid der Baupolizei rechtskräftig. 

Moschee war monatelang in den Schlagzeilen

Die Moschee war seit dem Frühjahr in den Schlagzeilen, als die Baupolizei ein Verfahren eingeleitet hatte. Zahlreiche Indizien brachten schlussendlich zu Tage, dass hier tatsächlich illegal ein Moscheebetrieb aufrechterhalten wurde. Das "Islamisches Zentrum Imam Ali" (IZIA) beteuerte damals, dass in der Moschee weder Hass noch Gewalt gepredigt werde und wehrte sich gegen entsprechende Vorwürfe. Der aktuelle Bescheid der Baupolizei bedeutet nun das endgültige Aus für die Moschee.

Autor:

Conny Sellner aus Donaustadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.