Floridsdorf zeigt anlässlich der Regenbogenparade Flagge

Vor der Bezirksvorstehung wurde die Regenbogenflagge gehisst.
2Bilder
  • Vor der Bezirksvorstehung wurde die Regenbogenflagge gehisst.
  • Foto: BV 21
  • hochgeladen von Andreas Edler

FLORIDSDORF. Am Samstag, 18. Juni, wird die Stadt ein bisschen bunter. Die jährliche Regenbogenparade zieht durch die Stadt. Das wichtigste Event der Lesben-, Schwulen-, Bisexuellen- und Transgender-Bewegung ist auch zu einem Symbol für eine Kultur der Solidarität, Akzeptanz und Gleichberechtigung geworden.

In Floridsdorf zeigt man Flagge: Die traditionelle Beflaggung der Straßenbahnlinien in ganz Wien darf nicht fehlen. Die Straßenbahnlinie 31 trägt im Zeichen der Parade die bunte Fahne. Seitens der Bezirksvorstehung setzt man ein Zeichen für Solidarität und bekennt sich sich zu Bunheit und Vielfalt in Floridsdorf.

Traditionell wurde vor dem Amtshaus in Floridsdorf, sowie auch am Wiener Rathaus und in anderen Wiener Bezirken, die Regenbogenfahne zu Beginn der Wiener Pride Week gehisst. Die Regenbogenfahne stehe für vielfältige und bunte Lebensweisen. Mit dem Hissen der Regenbogenfahne unterstreiche die Stadt ihre Offenheit, Vielfalt, Liberalität und Akzeptanz für lesbische, schwule, bi-, trans- und intersexuelle Menschen, heißt es seitens der Bezirksvorstehung.

Die Regenbogenparade findet in Erinnerung an das erste Aufbegehren von Lesben, Schwulen und Transgender-Personen gegen polizeiliche Willkür im Juni 1969 in der New Yorker Christopher Street statt – weshalb in vielen Ländern ähnliche Veranstaltungen auch CSD (Christopher Street Day) genannt werden.

Vor der Bezirksvorstehung wurde die Regenbogenflagge gehisst.
Zeigen Flagge: Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Ilse Fitzbauer, Bezirksrat und SOHO-Vorsitzender Peter Traschkowitsch, Klubvorsitzender Bernhard Herzog. (v. li.)

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Riesenrad 1+1 Aktion

Anzeige
3 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen