Großfeldsiedlung - Raser ignorieren Tempolimit

Marianne Artmann bittet Raser zur Einhaltung der 30er-Zone.
  • Marianne Artmann bittet Raser zur Einhaltung der 30er-Zone.
  • hochgeladen von David Karski

FLORIDSDORF. Wenn Autolenker die Großfeldsiedlung in Richtung Seyringer Straße verlassen, drückt der Fuß bei so manchem schon mal stärker auf das Gaspedal. In der Oswald-Redlich-Straße finden das viele Anrainer ganz schön schnell. Und ganz schön gefährlich.
Marianne Artmann beklagt seit Jahren die Verkehrssituation unmittelbar vor ihrer Haustür. „Die Autofahrer machen, was sie wollen“, so die besorgte Anrainerin.

Kreisverkehr als Brennpunkt
Der Kreisverkehr an der Ecke Adolf-Loos-Gasse ist der Ausgangs- und Zielpunkt der Raser. „Das 30er-Schild kommt teilweise viel zu früh. Wenn die Lenker eingebogen sind, ist es schon längst an ihnen vorbeigekommen“, meint Artmann.
Das Stoppschild am Kreisverkehr wird ebenfalls nur selten beachtet. Kaum einer kommt hier wirklich zum Stillstand. „Und wenn doch, wird man teilweise von hinten beschimpft oder sogar rechts überholt“, sagt Artmann. „Am Fußgängerübergang ist man echt gefährdet. Ich bin vor kurzem fast angefahren worden.“

Appell an die Lenker
Bezirksvorsteher Heinz Lehner (SP) appelliert nun ebenfalls an die Lenker: „In allen 30er-Zonen Wiens kommt es regelmäßig zu Geschwindigkeits-überschreitungen. Solange sich keine Einsicht bei jedem Einzelnen zeigt, wird dies leider so bleiben.“

Polizei kontrolliert
Während der Schulzeit sorgt die Polizei für einen sicheren Verkehrsablauf. „Dann halten sich auch alle brav an die Regeln“, so Artmann. Bezirksvorsteher Lehner hofft auf die Polizei: „Es kommt immer wieder zu Kontrollen, die Polizeistation Kürschnergasse steht ganz in der Nähe. Von deren Arbeit bin ich überzeugt.“

Autor:

David Karski aus Rudolfsheim-Fünfhaus

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.