G’mischter Satz
HAK-Schüler setzten zusammen mit Promis ein Zeichen für Vielfalt in Floridsdorf

Setzten gemeinsam den Floridsdorfer G’mischten Satz: Willi Resetarits, Rainer Christ, Projektleiter Dietmar Müller, BV Georg Papai, Direktorin Susanne Neuner und Präsident Helmut Schramm.
8Bilder
  • Setzten gemeinsam den Floridsdorfer G’mischten Satz: Willi Resetarits, Rainer Christ, Projektleiter Dietmar Müller, BV Georg Papai, Direktorin Susanne Neuner und Präsident Helmut Schramm.
  • Foto: Krammer
  • hochgeladen von Sabine Krammer

Schüler der Vienna Business School Floridsdorf pflanzen Weinreben für das Miteinander und den Dialog an der Schule.

FLORIDSDORF. Grüner Veltliner, Roter Veltliner, Grauburgunder, Gelber Traminer, Blaufränkischer, Sankt Laurent und Pinot Noir sollen als lebendige Symbolik auf die Vielfalt, das Miteinander und den Dialog an der Schule, aber auch in ganz Floridsdorf hinweisen. Unter dem Motto „Floridsdorfer G’mischter Satz. Gott pflanzen“ setzten sich die Schüler im Rahmen des Religionsunterrichtes, aber auch in anderen Gegenständen, mit der pluralistischen Gesellschaft, den sozialen Aspekten von Wein in der Kultur- und Religionsgeschichte und mit Wein als Suchtmittel auseinander.

Höhepunkt war die interreligiöse und interkulturelle Veranstaltung der Auspflanzung der sieben Weinreben in der Grünfläche vor der Schule in der Franklinstraße 24. Die Pflanzung wurde von der MA 42 und der Gebietsbetreuung vorab genehmigt und von Bezirksvorsteher Georg Papai, Winzer Rainer Christ und Musiker Willi Resetarits patroniert.

Vielfalt verbindet

Weil rund 40 % des Wiener Weines aus Floridsdorf kommt, passen die Weinreben besonders gut als Symbolik für Floridsdorf. Als G’mischter Satz steht die Vermischung und Artenvielfalt seit fast 6000 Jahre für Wien. Willi Resetarits: „Bei uns waren schon immer die unterschiedlichen Leute und haben erst die Vielfalt für Musik und Kultur gebracht.“ Bezirksvorsteher Georg Papai ergänzt: „Gerade diese Vielfalt ist letztlich die Bereicherung für unseren Bezirk.“ Dass gerade diese Vielfalt als Zeichen einer Schule gilt, ist für Helmut Schramm, Präsident des Fonds der Wiener Kaufmannschaft, natürlich: „Wir sind eine Wirtschaftsschule mit sozialem Gewissen.

Probleme zwischen den Kulturen werden durch gemeinsame Aktionen verhindert.“ Der Stolz auf die eigene Herkunft und das respektvolle Miteinander sind auch in den Zitaten der Schüler abgebildet. Vom Konfuzianismus und Judentum über das christliche Evangelium und dem Islam bis zum Jainismus, Buddhismus, Hinduismus und schließlich bis zur Aufklärung reicht dabei der Bogen der Schüler. Quintessenz aller Zitate ist, dass man sich so verhalten soll, wie man von anderen ein Verhalten wünscht und erwartet. Die verschiedenen Traubenfarben und Rebsorten sollen dies verdeutlichen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Riesenrad 1+1 Aktion

Anzeige
8 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen