Grüne Floridsdorf
Karitativer Bücherflohmarkt – Lesen, spenden und helfen

Hans Nimführ verkauft beim Bücherflohmarkt gespendete Bücher und sammelt für Sozialprojekte.
3Bilder
  • Hans Nimführ verkauft beim Bücherflohmarkt gespendete Bücher und sammelt für Sozialprojekte.
  • Foto: Krammer
  • hochgeladen von Sabine Krammer

Der karitative Büchermarkt der Grünen Floridsdorf am Franz-Jonas-Platz startet in die 15. Saison.

Wer seine Bücher ausmisten will, wer ein gutes Buch sucht, wer wenig Geld für Literatur ausgeben möchte oder wer einfach unter den verschiedenen literarischen Genres stöbern möchte, ist beim Bücherflohmarkt der Grünen Floridsdorf richtig. Präsent vor der Schnellbahnhalle des Franz-Jonas-Platzes platziert, startet Projektleiter Hans Nimführ und seine drei freiwilligen Helfer heuer in die 15. Saison.

Das Konzept hinter dem Büchertisch ist einfach, aber erfolgreich: Die gespendeten Bücher werden vom Bücherteam zu einem angemessenen Preis verkauft und alle Einnahmen gehen abzüglich geringer Aufwandskosten an verschiedene soziale Vereine oder Organisationen. 2018 konnten so 15.000 Euro an sechs Sozialprojekte überwiesen werden. Seit Beginn der Aktion wurden 278.600 Euro an insgesamt 110 Projekte gespendet.

Bücherspenden erbeten

Nimführ über die drei Gründe, warum er sich für diesen besonderen Flohmarkt engagiert: „Ich habe selbst einmal Hilfe benötigt und kenne die Probleme von sozialen Vereinen, lese gerne und erkenne ein gutes Buch und ich rede gerne mit Menschen.“ Deshalb steht Nimführ bei fast jedem Wetter immer montags, mittwochs und freitags von 9 bis 20 Uhr beim Bücherflohmarkt und freut sich auf regen Besuch. Er weiß aber auch, dass „es nur durch die vielen Buchspenden möglich ist, die sozialen Projekte zu unterstützen.“

Darum hofft Nimführ auch 2019 wieder auf viele Buchspenden, bittet aber vorab um einen kurzen telefonischen Anruf unter 0650/820 43 43. Der Bücher-Sozialflohmarkt im Sinne von „Bücher gegen die Armut“ findet nach Ostern täglich bis November statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen