Wiener Linien
Öffi Ausbau im Stadterweiterungsgebiet Siemensäcker

Der 28A erschließt ab 27. Oktober das Stadterweiterungsgebiet Siemensäcker.
2Bilder
  • Der 28A erschließt ab 27. Oktober das Stadterweiterungsgebiet Siemensäcker.
  • Foto: Wiener Linien/Christoph H. Breneis
  • hochgeladen von Sophie Brandl

Ab Dienstag, 27. Oktober, wird das Öffi-Netz des 28A im Stadterweiterungsgebiet Siemensäcker erweitert. 

FLORIDSDORF. Das Stadterweiterungsgebiet Siemensäcker wird ab Dienstag, 27. Oktober, noch besser mit den öffentlichen Verkehrsmittel erreichbar sein. Die Linie 28A wird neu geführt. Bewohner können dadurch leichter auf Bus, Bim und U-Bahn umsteigen. 

Ab 27. Oktober ist die Linie 28A in beiden Richtungen unterwegs. Also über die Leopoldine-Padaurek-Straße, Franz-Sebek-Straße, Siemensstraße und Giefinggasse. Dadurch entstehen zwei zusätzliche Haltestellen. Die bereits bestehende Haltestelle Schönthalergasse, in Richtung Aderklaaer Straße, wird in Hertha-Kräftner-Gasse umbenannt.

Die Linie 28A fährt ab 27. Oktober in beide Richtungen. Dadurch entstehen zwei neue Haltestellen.
  • Die Linie 28A fährt ab 27. Oktober in beide Richtungen. Dadurch entstehen zwei neue Haltestellen.
  • Foto: Wiener Linien
  • hochgeladen von Sophie Brandl

Schneller mit dem Bus

Die Busse bringen ab Dienstag Bewohner in weniger als 20 Minuten direkt zu den U1-Stationen Großfeldsiedlung und Aderklaaer Straße. Mehr zum Fahrplan finden Sie hier.  Auf den "Siemensäcker"-Gründen entsteht ein Wohnquartier mit bis zu 1.200 Wohnungen. Bürgerinitiativen fordern schon lange eine Verkehrslösung in diesem Gebiet.

Der 28A erschließt ab 27. Oktober das Stadterweiterungsgebiet Siemensäcker.
Die Linie 28A fährt ab 27. Oktober in beide Richtungen. Dadurch entstehen zwei neue Haltestellen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen