Leuchtende Geschäfte
Prager Straße zwischen Glühbirnen-Rebellin und LED-Pionieren

Elisabeth Kozak bietet in ihrem Elektro-Geschäft Glühbirnen, Halogenlampen und Beleuchtungskörper an.
4Bilder
  • Elisabeth Kozak bietet in ihrem Elektro-Geschäft Glühbirnen, Halogenlampen und Beleuchtungskörper an.
  • hochgeladen von Sabine Krammer

Die Prager Straße trennt die Glühbirnen-Rebellin und die LED-Technik von UniLED.

FLORIDSDORF. Das Lampengeschäft von Elisabeth Kozak in der Prager Straße 3 ist eine wahre Institution und eine Fundgrube für Retrofans. Lange vor dem Glühlampenverbot hat sich die heute 67-Jährige mit Glühbirnen aller Art eingedeckt und verkauft ihr Lager langsam ab. Kozak: „Heute haben ich noch Restposten und Halogenlampen, kaufe aber auch die Lager von Händlern auf.“ Den Spitznamen "Glühlampen-Rebellin" hat sie wegen ihrer ablehnenden Haltung zur EU, die ständigen Hinweise auf die umweltbelastenden Energiesparlampen und den Verkauf der Glühbirnen, 2012 von Medien erhalten.

Obwohl schon längst im Pensionsalter und trotz schweren gesundheitlichen Problemen, führt Kozak das seit 1904 bestehende Familienunternehmen mit kleinen Änderungen weiter. Aus dem ursprünglichen Gas-Wasser-Elektro-Betrieb hat die gelernte Chemikerin einen Elektro-Verkauf gemacht und die Öffnungszeiten auf den Vormittag eingeschränkt. Nur am Donnerstag und Freitag ist auch nachmittags geöffnet. Das gibt der rüstigen Dame mit 49 Berufsjahren auch noch Zeit, sich karitativ zu betätigen. Das Elektrogeschäft ist Sammelstelle für Hilfslieferungen nach Modawien. Kozak: „Ich habe 90 Kartons mit Bekleidung, Hygieneartikel und Haushaltsprodukten mit meinen Kunden gesammelt.“

Individuelle Lichtstimmung

Einen gänzlich anderen Weg beschreitet das nur 100 Meter von der Glühbirnen-Rebellin entfernte Geschäft von Stoil Kordev. Mit der seit 2017 in der Prager Straße 10 eröffneten UniLED spezialisiert sich Kordev auf die Bereitstellung innovativer LED-Beleuchtungslösungen der nächsten Generation. „Wir planen und beraten unsere Kunden für individuelle Lichtkonzepte und verkaufen auch die LED-Lampen und die damit verbundenen Leuchtmitteln“, so der Geschäftsführer. Über 1500 LED-Produkte wie Fluter, Lampen, Röhren, Straßen-, Garten- und Wandbeleuchtung, Streifen und Leisten, Netzteile, Hochleistungsstrahler, Leuchtkörper, Einbauleuchten, Designerlampen oder Netzteile sind im Geschäft lagernd.

Für alle Produkte gibt es eine 5-Jahres-Garantie und eine Bestpreisgarantie. Gibt es ein besseres Angebot von einer anderen Firma, erhält der Kunde genau jenen Preis auch bei UniLED. Gemeinsam mit seinen sechs Mitarbeitern übernimmt Kozak die Lichtplanung für Architekten, Bürogemeinschaften oder Einfamilienhäuser. Auf Kundenwunsch werden für die tatsächliche Verlegung und Installation Firmen aus einem Pool von rund 300 Elektrikern empfohlen. Ob Glühbirne oder LED-Technik soll aber laut Elisabeth Kozak jeden selbst überlassen sein: „Das Glühlampen-Verbot ist ein Eingriff in die persönliche Freiheit. Jeder soll sich frei entscheiden können.“

Autor:

Sabine Krammer aus Floridsdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.