Samariterbund Wien
Weihnachtsgeschenke für bedürftige Kinder

Glückliche Kindergesichter im Sozialmarkt des Samariterbundes.
5Bilder
  • Glückliche Kindergesichter im Sozialmarkt des Samariterbundes.
  • Foto: Samariterbund
  • hochgeladen von Sophie Brandl

Das Christkind kam für einige schon vor dem 24. Dezember mit Geschenken. Grund dafür ist die Aktion "Spielen Sie Christkind".

FLORIDSDORF. Seit elf Jahren sammelt der Samariterbund Weihnachtsgeschenke für bedürfte Kinder. So auch heuer. Mit dabei war natürlich auch das Wiener Christkind

"Rund 1.800 Kinder bekommen heuer Weihnachtsgeschenke in den fünf Samariterbund-Sozialmärkten. Für Kinder, deren Eltern an der Armutsgrenze leben, sind Geschenke nicht selbstverständlich. Wir freuen uns, dass wir vielen Kindern jedes Jahr zu Weihnachten ein bisschen Glück und Freude schenken können“, erklärt Oliver Löhlein, Geschäftsführer Samariterbund Wien.

Weihnachtsgeschenke vom Christkind

Das Christkind überreichte auch persönlich die Weihnachtsgeschenke, natürlich in Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen. Prominente Unterstützung gab es sogar von Floridsdorfer und Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ). Er half, wie jedes Jahr, bei der Geschenkverteilung mit. Auch Bezirksvorsteher Georg Papai (SPÖ) unterstützte tatkräftig bei der Ausgabe der Präsente an bedürftige Kinder.

Viele Anfragen von Müttern und Vätern zeigen, wie wichtig die Aktion „Spielen Sie Christkind“ ist. Sie können sich keine eigenen Geschenke für ihre Kinder leisten. „Ich bin sehr froh, dass wir die Möglichkeit haben das Christkind zu treffen. Ich habe drei Kinder und aufgrund von Corona meinen Job verloren. Jetzt ist das Geld leider sehr knapp. Meine Kinder sind überglücklich, dass sie Geschenke bekommen. Es ist eine sehr große Entlastung für mich. Danke an alle, die an der Aktion teilgenommen haben“, erzählt eine Kundin des Samariterbund-Sozialmarktes.

Für die Geschenkannahme musste man sich vorab anmelden. Die Verteilung fand unter strengen Hygienemaßnahmen statt. Das traditionelle Weihnachtsfrühstück, an dem auch immer gerne Pensionisten teilnahmen, musste aufgrund von Corona abgesagt werden.

Weihnachtsaktion für Hundebesitzer

Das Christkind brachte heuer nicht nur Geschenke für Kinder, sondern auch für stolze Hundebesitzer und ihre Lieblinge. Im Rahmen der Weihnachtsaktion spendete die Firma Mars zwei Paletten Hundefutter in den Samariterbund-Sozialmärkten. Somit wurde auch für finanzielle Entlastung bei den Hundebesitzern gesorgt. 

Wer selber etwas Gutes tun möchte, kann gerne beim Samariterbund spenden. Dieser nimmt auch Waren an, die leichte Verpackungsschäden aufweisen oder kurz vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums stehen und trotzdem noch zum Konsum geeignet sind. Aber auch Geldspenden werden benötigt.

Spenden werden in folgenden Filialen entgegen genommen:

  • Sozialmarkt Donau Zentrum (Wagramer Straße 94 - Eingang Lampaweg)
  • Sozialmarkt Frömmlgasse (Frömmlgasse 31)

Die Filialen haben von Montag bis Freitag von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Nähere Infos finden Sie auf der Website

Spendenkonto

Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs
Landesverband Wien
IBAN: AT65 2011 1287 6984 9600
BIC: GIBAATWW
Verwendungszweck: Sozialmarkt

2 7 6

Newsletter abonnieren und gewinnen
Apple iPhone 12 Pro im Wert von 1.149 EUR gewinnen!

Aufgepasst! Unter allen bis zum Stichtag am 30.04.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten für Wien verlosen wir ein Apple iPhone 12 Pro / 128 GB im Wert von 1.149 EUR. Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Hinweise zum...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen