Marcel Sabitzer wechselt zu Rapid

Marcel Sabitzer (r.) und Manuel Pamic im Europa League Spiel Admira vs Sparta Prag am 2. August 2012.  (FOTO: Güni ART)
3Bilder
  • Marcel Sabitzer (r.) und Manuel Pamic im Europa League Spiel Admira vs Sparta Prag am 2. August 2012. (FOTO: Güni ART)
  • hochgeladen von Güni ART

Rapid-Cheftrainer Peter Schöttel kann für die Frühjahrssaison mit einem der talentiertesten Fußballer Österreichs planen. Der 18-jährige Mittelfeldspieler Marcel Sabitzer wechselt nämlich bis Sommer 2016 zum Rekordmeister nach Hütteldorf.

Rapid ist mit dem Spieler ebenso einig geworden wie mit seinem bisherigen Klub Admira Wacker. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Marcel Sabitzer kann trotz seiner Jugend schon auf einige Erfahrungen zurückblicken. Der Steirer der bereits als 16jähriger in der „Heute für Morgen“ Erste Liga debütierte, absolvierte für die Südstädter nach deren Aufstieg in die tipp3-Bundesliga 37 Spiele und erzielte dabei 8 Tore. Auch vier Einsätze in der Europa-League-Qualifikation kann Sabitzer als Admiraner bereits in seinen bisherigen Fussball-Lebenslauf schreiben.

Unter Teamchef Marcel Koller kam der Sohn von Ex-Profi Herfried Sabitzer auch schon zum Einsatz bei der Nationalmannschaft. Der beidbeinigen Mittelfeldspieler wurde beim 0:0 gegen Rumänien in Innsbruck für seinen zukünftigen Mannschaftskollegen Guido Burgstaller eingewechselt.

Sabitzer wechselt mit sofortiger wirkung zu den Hütteldorfer und wird bereits kommenden Dienstag im Rapid Trainigscamp beim Ernst Happel-Stadion sein erstes Training in Grün-Weiss absolvieren.

Autor:

Güni ART aus Floridsdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



3 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.