Turniersieg ohne Satzverlust in Graz !

Turniersieg in Graz für Thomas Kunert (li.) und Lorenz Petutschnig !
  • Turniersieg in Graz für Thomas Kunert (li.) und Lorenz Petutschnig !
  • hochgeladen von Franz Kunert

Die Nummer 1 der Wiener Beachvolleyballrangliste, Thomas Kunert, bestritt gemeinsam mit Partner Lorenz Petutschnig letztes Wochenende den B-Cup in Graz, um weitere Wettkampfpraxis zu sammeln und sie präsentierten sich dort in bestechender Form !

Nach einem Freilos in der ersten Runde besiegten sie in Runde 2 das Tiroler Duo Pittl/Rudig mit 2:0. Auch im Achtelfinale gab es einen klaren 2:0-Erfolg über Berger/Zipper.

Am Sonntag starteten Kunert/Petutschnig mit einem beeindruckenden 2:0 - Erfolg über ihre TABV – Trainingskollegen Winter/Dressler und qualifizierten sich damit als einziges Team ohne Satzverlust für das Semifinale.

Auch hier behielten sie gegen Hupfer/Murauer ihre weiße Weste und ließen den Gegnern mit 21:15 und 21:14 keine Chance.

Im Finale trafen sie dann – wie schon im Vorjahr - auf die Hausherrn Felix Koraimann und Peter Eglseer. Kunert/Petutschnig nahmen Revanche für die Vorjahrs-Finalniederlage und siegten am gut besuchten Murbeach Centercourt gegen die Lokalmatadoren aus Graz mit 21:18 und 21:19.

„Das Turnier war sehr wichtig für uns, um wieder in einen Wettkampfrhythmus zu finden. Gemeinsam mit dem A-Cup in Tirol ist das die beste Vorbereitung auf die Turniere in Argentinien und in Baden“, resümiert Kunert.

„Wir haben hier sehr konzentriert und sehr konstant gespielt. Wenn wir so ins Spielen kommen, sind wir recht schwer zu Biegen“, freut sich der frisch gebackene B-Cup Sieger Petutschnig.

Für Kunert/Petutschnig steht nächstes Wochenende der erste A-Cup der Saison im tirolerischen Rum auf dem Programm, ehe sie zum nächsten FIVB Grand Slam Turnier nach Argentinien aufbrechen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen