31.08.2014, 11:02 Uhr

Fix: Ateliers im alten Gaswerk

In mindestens drei der denkmalgeschützten Gebäude werden Ateliers entstehen. (Foto: WSE)

2.500 Quadratmeter werden in leistbare Werkstätten umgewandelt

FLORIDSDORF. Ab 2016 soll auf dem Gelände des ehemaligen Gaswerks Leopoldau gebaut werden. Wie von den Anrainern gewünscht, wurden in den 17 bestehenden, denkmalgeschützten Gebäuden auch Flächen für Künstler entstehen. "Es wird leistbarer Raum für die Nutzer geschaffen“, heißt es von der Neu Leopoldau Entwicklungsgesellschaft. Im Süden des Areals wird es einen öffentlichen, rund 9.000 Quadratmeter großen Park geben. Dahinter werden bis zu 1.400 Wohnungen entstehen und rund 70.000 Quadratmeter Fläche für gewerbliche Nutzung verbleiben.
Der für den Bau notwendige Umwidmungsplan ist bis 18. September unter bit.ly/1BG28Qq einsehbar.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.