26.10.2017, 19:16 Uhr

Team HUNDE.GLÜCK für ein HUNDEFREUNDLICHES WIEN: Befragung in der Hundezone LORETTOWIESE

Wien: Loretto-Wiese | Nicht einmal das regnerische Wetter konnte das Team HUNDE.GLÜCK abhalten, am 21. Oktober 2017 die Hundebesitzer in der Hundezone Lorettowiese in Wien 21. zu ihrer Zufriedenheit mit den Wiener Hundezonen zu befragen.
Dieser Befragung ist eine Abstimmung im Internet vorausgegangen, wo die überwiegende Mehrheit für einen Besuch der Lorettowiese gestimmt hatte. Und so wurde das Team HUNDE.GLÜCK auch von vielen Hundehaltern bereits erwartet, die gerne über ihre Wünsche sprachen.
Zu Beginn gab es allerdings Kritik am defekten Zaun zum angrenzenden Spielplatz. Die Böschung ist mit scharfkantigem Wellblech abgedichtet, wo sich bereits ein Hund böse Verletzungen zuzog. Nach mehreren Interventionen durch die Hundehalter wurden zwar Metallzäune vor das Blech gestellt, allerdings decken diese nicht den gesamten Bereich ab und die Gefahrenstelle besteht nach wie vor.
Auf der Wunschliste ganz oben stehen eine Beleuchtung der Hundezone, mehr Schattenplätze und ein artgerechter Spielplatz für Hunde. Auch wurden im Sinne eines besseren Miteinanders mehr Kontrollen angeregt.
Weiters wurde die Teilung der Hundezone angeregt. Durch diese Trennung sollen auch Hunde, die sich nicht miteinander vertragen, die Hundezone nutzen können. So wurde das Team HUNDE.GLÜCK etwa auf einen Mann aufmerksam, der mit seinem kleinen Hund auf der Wiese vor der Hundezone spielte. Er habe Angst, in die Hundezone hineinzugehen, da dort gerade vor allem größere Hunde drinnen waren.
Das Team HUNDE.GLÜCK wird sich gemeinsam mit dem Nationalratsabgeordneten Dr. Harald TROCH der Anliegen annehmen und sich vor allem um die Beseitigung des defekten Zaunes kümmern.

Mehr Informationen unter:
www.hundefreundliches.wien
https://www.facebook.com/hundefreundliches.wien/
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.