offline

Rafael Gindl

62
Heimatbezirk ist: Floridsdorf
62 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 14.11.2016
Beiträge: 10 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
4 Bilder

Heimspiel für unsere Beach-Volleyballer

Rafael Gindl
Rafael Gindl | Floridsdorf | am 19.04.2017 | 175 mal gelesen

Wien: Floridsdorf | Die kommende Beachvolleyball findet erstmals in Floridsdorf und nicht in Klagenfurt statt. Die Volleyballer Thomas Kunert und Christoph Dressler spielen ein Heimspiel. - FLORIDSDORF. „Wenn wir in Topform sind, dann spielen wir ganz vorne mit – vielleicht ist sogar eine Medaille drin." Mit dieser Ansage lässt Beachvolleyballer Thomas Kunert hinsichtlich der Heim-WM in Floridsdorf aufhorchen. Ende Juli findet das sportliche...

8 Bilder

Beachvolleyball-WM: Kick-Off zum Sporthighlight 2017 in Wien

Rafael Gindl
Rafael Gindl | Donaustadt | am 30.03.2017 | 178 mal gelesen

In der Spanischen Hofreitschule fand am Donnerstagabend die Pressekonferenz zur im Sommer stattfindenden Beachvolleyball-WM statt. Wo sonst die Reiter ihre Pferde ausführen, wurde ein erster Vorgeschmack auf das Wiener Sportevent des Jahres gegeben. - WIEN. In 120 Tagen, am 28. Juli, ist es soweit: Die Beachvolleyball-WM 2017 auf der Donauinsel wird eröffnet. „Schon seit Jahren versuche ich, die WM vor so ein großes Publikum...

8 Bilder

Kreisverkehr findet Akzeptanz bei der Bevölkerung

Rafael Gindl
Rafael Gindl | Floridsdorf | am 20.03.2017 | 99 mal gelesen

Zwei Jahre gibt es den Kreisverkehr an der Leopoldauer Straße nun. Viele Floridsdorfer zeigen sich zufrieden. - FLORIDSDORF. Der Bau des Kreisverkehrs an der Leopoldauer Straße wurde mit viel Skepsis aufgenommen. Fast zwei Jahre nach der Eröffnung des Knotenpunkts hat sich die bz-Wiener Bezirkszeitung bei den Bewohnern umgehört. Ist die Skepsis geblieben oder sind die Floridsdorfer mittlerweile froh über den Kreisverkehr im...

5 Bilder

Echtes Tischlerhandwerk aus Floridsdorf

Rafael Gindl
Rafael Gindl | Floridsdorf | am 13.03.2017 | 39 mal gelesen

Werner Biswanger kümmert sich als Chef auf der Schlosshofer Straße noch persönlich um seine Kunden. - FLORIDSORF. "Bei uns kommt der Chef noch persönlich", so lautet das Motto der Donaufelder Tischlerei unter Tischlermeister Werner Biswanger. Im Floridsdorfer Betrieb wird Holz in jeder erdenklichen Variante verarbeitet. „Alles, was mit Tischlern zu tun hat, machen wir: Fenster, Türen, jede Art von Möbel, Böden“, so Biswanger....

2 Bilder

Transdanubien: Stadtseilbahn von Strebersdorf nach Aspern 2

Rafael Gindl
Rafael Gindl | Floridsdorf | am 21.02.2017 | 1535 mal gelesen

Die Donaustädter ÖVP möchte eine Stadtseilbahn für Transdanubien. Die Bezirke Donaustadt und Floridsdorf wollen die Pläne zuerst prüfen lassen. - FLORIDSDORF/DONAUSTADT. In vielen Großstädten der Welt, wie etwa Koblenz, La Paz oder São Paulo, sind Seilbahnen schon lange Teil des Verkehrsnetzes. Warum also nicht auch in Wien? Ein Bedarf an der Verbesserung öffentlicher Anbindungen besteht, da sind sich alle Bezirkschefs einig....

5 Bilder

200 Jahre Musik-Universität: Oscarpreisträger Christoph Waltz als Ex-Student

Rafael Gindl
Rafael Gindl | Landstraße | am 18.01.2017 | 46 mal gelesen

An der Uni für Musik und darstellende Kunst studierten Promis wie Christoph Waltz und Johannes Brahms. - LANDSTRASSE. Es ist kein Geheimnis, dass österreichische Universitäten in weltweiten Rankings nicht besonders gut abschneiden. Eine echte Ausnahme gibt es jedoch: die Uni für Musik und darstellende Kunst Wien (mdw) in der Landstraße. Diese befindet sich immerhin auf Platz zwei des weltweiten Rankings für...

4 Bilder

Tipps vom TierQuarTier Wien: Laute Knallerei ist für die Katz'

Rafael Gindl
Rafael Gindl | Floridsdorf | am 22.12.2016 | 86 mal gelesen

Die Experten vom TierQuarTier geben Tipps, wie Haustiere die Silvesterknallerei am besten überstehen. - DONAUSTADT. Während sich viele Menschen auf den lautstarken Jahreswechsel freuen, ist die Knallerei zu Silvester für Hunde und Katzen eine Qual. Die Experten des TierQuarTiers geben Tipps, wie man Vierbeiner auf Silvester vorbereitet. • Mit Hunden immer angeleint aus dem Haus gehen. • Den Namen des Hundes sowie die...

2 Bilder

Kloster der Gemeinschaft vom Lamm: Jesus als Gast beim Weihnachtsfest

Rafael Gindl
Rafael Gindl | Brigittenau | am 20.12.2016 | 68 mal gelesen

Im Kloster der "Kleinen Schwestern vom Lamm" spielen Geschenke am Heiligen Abend keine Rolle. - BRIGITTENAU. Der eigentliche Sinn von Weihnachten geht oft im Konsumrausch verloren. Nicht so im kleinen Kloster in der Dammstraße 20, das der sogenannten „Gemeinschaft vom Lamm“ angehört. Das Kloster wird von sieben Schwestern bewohnt, die auch „die Kleinen Schwestern vom Lamm“ genannt werden. Getreu nach ihrem Leitsatz: „Auch...

3 Bilder

Das letzte Fest fürs St. Elisabeth Krankenhaus

Rafael Gindl
Rafael Gindl | Innere Stadt | am 20.12.2016 | 42 mal gelesen

Wien: Landstraße | Das Krankenhaus trägt ab Jänner den Namen Franziskus Spital. So feiert man Weihnachten mit den Patienten. - LANDSTRASSE. Niemand wünscht es sich, doch viele werden auch heuer das Weihnachtsfest im Krankenhaus verbringen müssen. Im Krankenhaus St. Elisabeth sorgen Ärzte, Krankenschwestern und Pfleger dafür, dass der Heilige Abend auch am Krankenbett etwas Besonderes wird. Unter anderem daran beteiligt ist Krankenschwester...

2 Bilder

Stiege zu Müllcontainer ist gefährlich

Rafael Gindl
Rafael Gindl | Floridsdorf | am 22.11.2016 | 41 mal gelesen

Stammersdorf: Wien | Nach der Schließung des Mistplatzes in der Großfeldsiedlung müssen Anrainer Stiegen in Kauf nehmen. - FLORIDSDORF. In Stammersdorf sorgt derzeit der Grünabfallcontainer auf dem Mistplatz in der Nikolsburger Gasse für Empörung, denn dieser ist lediglich durch eine steile Treppe zu erreichen. „Ärgerlich“, findet die Pensionistin Gertrude Knöfel. "Eigentlich wollte ich heute Grünabfall, den ich geschnitten habe, schnell...