26.06.2013, 10:55 Uhr

Die Zukunft gehört den Social Skills, welche fälschlicherweise als "weich" bezeichnet werden, Hard Skills sind out!

Christine Weiss Signatur Coach

Die weichen Faktoren, die sozialen und persönlichen Kompetenzen, bringen bares Geld, sie sind nicht nur das um und auf unserer persönlichen Beziehungen sondern auch im Beruflichen-, im Wirtschaftlichen Kontext unverzichtbar.

Sie sind ausschlaggebend für unseren individuellen und kollektiven Erfolg. Wer mehr davon hat, spart auch echtes hartes Geld. Abgesehen davon, sind sie maßgeblich für unsere persönliche Zufriedenheit verantwortlich.

Kritikfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Chancenblick, Selbstverantwortung etc., wirken sich sowohl auf die Kosten für Ihren Scheidungsanwalt, sowie auf die Scheidungsstatistik aus und auf die Leistung Ihres Unternehmens. Soziale Kompetenz wirkt sich auf unseren persönlichen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Marktwert aus. Wir müssen alle umdenken. Statt „ja aber“ hin zu „ warum nicht?“. In Zukunft wird das Wort "Umlernen bzw. Neulernen" unumgänglich, insofern wir erfolgreich leben und arbeiten wollen.

Was ein Fehlen dieser Kompetenzen bewirkt, können wir täglich in diversen Zeitungen lesen.

Es ist ein großer Unterschied, ob ein Unternehmen seine Mitarbeiter als Kosten ansieht, oder diese als Vermögen betrachtet. Auch Familien und andere Beziehungen sind Unternehmungen. Falls Sie jetzt denken, dass ist eine Wortklauberei, liegen Sie total falsch. Kosten wollen wir alle senken, wir überlegen uns wie wir sie reduzieren können. Bei Vermögen sieht die Sache anders aus, oder?

Hier überlegen wir, es möglichst gewinnbringend für uns arbeiten zu lassen. Nein, das ist keine verblümte, soziale oder gar weibliche Sichtweise. Es ist meine Sichtweise, die ebenso unternehmerisch ist, wie Kostensenkung. Nur mit einer fundamental anderen Ausrichtung, Blickrichtung. Unternehmen die an Ihrem altbewährten Focus festhalten, können die beste Vision, das schönste Unternehmensleitbild erstellen und von gelebten Werten erzählen, funktionieren wird es langfristig allerdings nicht.

Dort arbeiten die Menschen nicht stimmig im Team, dort setzen sie sich auseinander statt zusammen. Hier ist das Miteinander von Reibungsverlusten geprägt. Unsere Beziehungen leben nun mal von den so unterschätzten weichen Faktoren, unserer Sozialkompetenz. Unser Menschsein ist unser Kapital.

Das Kapital Ihrer persönlichen Beziehungen.
Das Kapital Ihres Berufes und Ihres Unternehmens.
Das Kapital unserer Existenz.


Wir haben zwar schon fast alle Prozesse in unseren Unternehmungen und Beziehungen optimiert, trauriger Weise aber vergessen, wie wir miteinander umgehen. Es ist Zeit zu erkennen, dass gerade hier noch Wachstumspotenzial vorhanden ist.

Mitarbeiterbindung, Kundenbindung, Loyalitätsmarketing, Dienst nach Vorschrift, sind nur einige Schlagworte die meine Aussage unterstreichen, oder? Was denken Sie? Übrigens, Sie arbeiten auch mit Ihrem Lebenspartner zusammen, er kauft täglich bei Ihnen ein, und er entscheidet sich immer wieder Ihnen gegenüber loyal zu sein, Ihnen die Treue zu halten. Genauso kann es auch sein, dass auch Ihr Partner nur noch Dienst nach Vorschrift macht, weil er innerlich schon gekündigt hat. Wenn Sie Pech haben, entscheidet er sich beim nächsten verlockenden Angebot nicht mehr für Sie. Sie sehen also, auch hier ist Ihre Sozialkompentenz gefragt.

Was wir heute brauchen ist ein gesellschaftliches Umdenken sowie die Bereitschaft neues zu lernen, gewohnte Pfade zu verlassen um neue Wege zu gehen. Erfolgreiche neue Wege zu gehen.

Wenn wir die Hürde dieser Veränderung nehmen, steht unserem persönlichen, beruflichen und gesellschaftlichem Wachstum nichts mehr im Weg

Ihre Chrisine Weiss, Coach und Trainierin, Signatur wirkt menschlich, stiftet Sinn und MehrWert
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.