Am siebten Tag kommt Sigi Zimmerschied

Sigi Zimmerschied
  • Sigi Zimmerschied
  • Foto: Axel Schubert
  • hochgeladen von Roland Wolf

FREISTADT. Man kennt ihn aus "Polizeiruf", "Tatort" und den Eberhofer-Krimis wie "Schweinskopf al dente", "Dampfnudelblues" oder "Grießnockerlaffäre": Sigi Zimmerschied. Vor allem kennt man den knorrigen Bayern aber als begnadeten Kabarettisten. Er hat bereits zahlreiche Auszeichnungen eingeheimst, so zum Beispiel den Karl-Valentin-Preis, der ihm heuer verliehen wurde. Am Freitag, 10. November, ist Zimmerschied wieder einmal in Freistadt zu Gast. Ab 20 Uhr spielt er im Salzhof sein neues Programm "Der siebte Tag – ein Erschöpfungsbericht".

Sigi Zimmerschied

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen