Museum Pregarten öffnet die Archive

Erwin Zeinhofer
2Bilder

PREGARTEN. Das Kriegsende 1945 und die folgenden Jahre waren besonders im Mühlviertel eine harte und bewegte Zeit. Im Rahmen der Ausstellung "Ende und Anfang 1945 bis 1955" öffnet Heimatforscher Erwin Zeinhofer die Archive der Stadt und des Museums. Die Überlieferungen und Berichte aus jener Zeit präsentiert er am Sonntag, 21. Mai, 15 Uhr, im Stadel des Museums. Ein umfangreiches Datenmaterial wie Zeitungsberichte, Protokolle des Gemeinderates und Ausschnitte aus der Pregartner Chronik stehen im Mittelpunkt. Abgerundet wird die Lesung mit Ausschnitten aus den persönlichen Lebenserinnerungen des Staatsbeauftragten und "Vaters des Mühlviertel", Johann Blöchl, und der Pregartner Schriftstellerin Friederike Kaltenberger. Der Eintritt ist frei.

Erwin Zeinhofer
Autor:

Roland Wolf aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen