Permantente Orientierungswanderung
Neue Spuren auf alten Wegen

Alpenvereinsobmann Gerd Simon zwickt seine Startkarte beim Wanderstein Freistadt, daneben die Wanderer der Eröffnungstour mit dem Organisator Martin Reindl
2Bilder
  • Alpenvereinsobmann Gerd Simon zwickt seine Startkarte beim Wanderstein Freistadt, daneben die Wanderer der Eröffnungstour mit dem Organisator Martin Reindl
  • Foto: Foto: Ludwig Ziegler
  • hochgeladen von Gerd SIMON

Im Jubiläumsjahr Freistadt 2020 lädt der Alpenverein Freistadt auf zwei neuen Strecken zu besonderen Naturerlebnissen in und um Freistadt mit eindrucksvollen Blicken auf die Stadt ein. Diese permanente Orientierungswanderung wurde noch vor Inkraft treten der Coronavirusmaßnahmen am 13. März von Alpenvereinsobmann Gerd Simon feierlich am Hauptplatz eröffnet und anschließend die Strecke mit einer Wandergruppe bei schönem Wetter getestet. Der Obmann erwähnte bei seiner Eröffnungsrede, dass die Idee der Orientierungswanderung auf den Admonter Berg- und Schiführer Sepp Hasitschka in den 90er-Jahren zurückgeht, mit dem er damals gemeinsam in der Alpenvereinsjugendührerausbildung tätig war – noch mit Karte und Kompass, heute durch die Orientierungsapps am Smartphone stark erleichert umzusetzen. Sein Dank galt Martin Reindl für die Gesamtorganisation der Orientierungswanderung.
Die Startkarten sind bis Herbst im Rathaus Freistadt erhältlich, wo sie nach der Begehung auch ausgefüllt abgegeben werden können zum Gewinn von Sachpreisen.
Beide Wanderstrecken starten am Hauptplatz Freistadt und führen über den Wanderstein in der Nähe des Scheiblingturmes, die erste Kontrollstelle, wo auch die Genauigkeit des Smartphones getestet werden kann, zum Nordwaldkammweg-Denkmal unterhalb von St. Peter. Der Nordwaldkammweg wird übrigens im Juni 60 Jahre alt. Nach der Kirche in St. Peter teilen sich die beiden Wege. Der kürzere Weg über den Foßenbauer ist 6,5 km lang, dauert etwa 1 ¾ Stunden und überwindet 150 Höhenmeter. Die längere Strecke führt ins romantische Thurytal mit 11,7km Länge, 160 Höhenmetern und ca 3 ½ Stunden Wanderzeit. Beide Wanderstrecken sind in der Startkarte ersichtlich.

Alpenvereinsobmann Gerd Simon zwickt seine Startkarte beim Wanderstein Freistadt, daneben die Wanderer der Eröffnungstour mit dem Organisator Martin Reindl
Um am Gewinnspiel teilzunehmen muss bei 6 Orientierungslaufposten gezwickt werden, wie hier Ludwig Ziegler.
Autor:

Gerd SIMON aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen