Richard Maynau im Gespräch
"Ohne Kultur verrohen und verdörren wir"

Richard Maynau ist Geschäftsführer der Bruckmühle Pregarten.
  • Richard Maynau ist Geschäftsführer der Bruckmühle Pregarten.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Roland Wolf

PREGARTEN. Die Kultur gehört zu jenen Branchen, die von Corona am schlimmsten betroffen sind. Die BezirksRundschau hat den Geschäftsführer der Bruckmühle Pregarten, Richard Maynau, zur aktuellen Situation befragt.

Herr Maynau, macht es momentan eigentlich Spaß, Geschäftsführer einer Kultureinrichtung zu sein?
Ich bin ein Theatermensch. Einer, der wie Max Reinhard sagt, seine Kindheit in die Tasche gesteckt hat, um bis an sein Lebensende zu spielen. Spaß ist vielleicht nicht das richtige Wort. Ich bin davon getrieben, meine Arbeit für die Sache Kunst und Kultur mit Begeisterung und so gut wie möglich zu machen. Kultur verbindet Menschen, und ich bin da, um dafür zu sorgen, dass das auch in schweren Zeiten funktioniert. Wir haben vorgestern mit den Proben für unser Theaterstück "Mühlviertel Live" begonnen – jeder kann bei der Probe vorbeischauen, um zu sehen, wie begeistert wir an die Arbeit herangehen.

Die Bruckmühle hat ein dichtes Programm im Herbst. Vorausgesetzt, die Termine halten: Glauben Sie, dass Ihnen das Publikum die Treue halten wird?
Ich glaube daran. Es werden weniger Karten verkauft, das stimmt, aber wir dürfen ja auch nur 250 Personen in den Saal lassen. Das Problem ist die Finanzierbarkeit.

Was gibt Ihnen Hoffnung, dass die Bruckmühle Corona mit einem blauen Auge übersteht?
Wir waren vor der Krise gut aufgestellt, wir werden wieder viel Aufbauarbeit leisten müssen, aber letztendlich werden wir wieder in den Vollbetrieb gehen können und dann wird die Bruckmühle wieder boomen – wie eh und je.

Was ist Ihr Appell an die Politik?
Keine Angst machen und die Kultur bei den Förderungen nicht vergessen! Ohne Subventionen geht es nicht.

Müssen wir Angst haben um die Kultur im Land?
Nein, wir schaffen das! Kultur verbindet Menschen und das ist in Krisenzeiten sehr wichtig für uns. Wir brauchen Kultur, sonst verrohen und verdörren wir. Kunst und Kultur sind Lebensmittel.
.
.
.
OKTOBER-TERMINE IN DER BRUCKMÜHLE
Freitag, 2. Oktober, 19.30 Uhr: Die Vierkanter (Musik; ausverkauft!)
Sonntag, 4. Oktober, 18 Uhr: Vernissage Peter Klitsch (Ausstellung)
Mittwoch, 7. Oktober, 19.30 Uhr: Udo Jürgens – die Story (Musik)
Freitag, 9. Oktober, 19.30 Uhr: Gernot Haas (Kabarett)
Mittwoch, 14. Oktober, 19.30 Uhr: Viktor Gernot & his best friends (Musik)
Freitag, 23. Oktober, 19.30 Uhr: Peter & Tekal (Kabarett)
Samstag, 24. Oktober, 19.30 Uhr: Mühlviertel Live (Theater)
Sonntag, 25. Oktober, 17 Uhr: Mühlviertel Live (Theater)
Donnerstag, 29. Oktober, 19.30 Uhr: Barbara Balldini (Kabarett)

Weitere Infos:
www.bruckmuehle.at

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen