Schriftzeichen von 40 Künstlern

PREGARTEN. Aus Zeichen und dem Zeichnen mit Holzkohle und Erdpigmenten hat der Mensch in einem Abstraktionsprozess die Schrift entwickelt. Durch das Bilderverbot im Islam und Judentum entstand hochwertige Kalligraphie. Im christlichen Kulturraum blieb die Verbindung von Bild und Schrift erhalten. Die Ausstellung "Schrift-Zeich(n)en" der Kulturgruppe Cart mit Gästen aus dem In- und Ausland lotet die Korrespondenz zwischen Schrift-Zeichen und der Handzeichnung bis hin zum Relief und zu dreidimensionalen Objekten aus. Insgesamt werden an die 100 Werke von 40 Künstlern zu sehen sein. Die Eröffnung findet am Freitag, 30. Juni, 19.30 Uhr, statt.

Cart

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen