Sieben Mundwerker lesen im Kaltenberger Hof

Für die Kaltenbergerin Leopoldine Wurz ist die Lesung am 26. November ein Heimspiel.
2Bilder
  • Für die Kaltenbergerin Leopoldine Wurz ist die Lesung am 26. November ein Heimspiel.
  • hochgeladen von Roland Wolf

KALTENBERG. Sieben Mundwerker sind am Sonntag, 26. November, 14 Uhr, im Kaltenberger Hof im Einsatz. Sie werden humorvolle und auch tiefsinnige Texte zum Herbst, zu menschlichen Stärken und Schwächen, aber auch zur bevorstehenden Adventzeit vortragen. Die Reihe der „Kaltenberger Lesung“ hat sich vorgenommen, jedes Jahr bisher unbekannten Mundartschreibern die Möglichkeit zu bieten, vor größerem Publikum aufzutreten. Neben den schon bekannten und gern gehörten Dichtern Luise Steinmetz, Herbert Hölzl, Leopoldine Wurz, Engelbert Lasinger und Karl Hackl werden diesmal Waltraud Eder aus Bad Zell und Johann Schwaiger aus Tragwein einige dichterische Kostproben zu Gehör bringen. Musikalisch umrahmt wird die Lesung vom allseits beliebten Gesangsduo Fragner-Lieb. Einritt: freiwillige Spenden.

Für die Kaltenbergerin Leopoldine Wurz ist die Lesung am 26. November ein Heimspiel.
Herbert Hölzl ist einer der sieben Mundwerker.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen