Mobil mit künstlichen Gelenken

ie Besucher/-innen erfahren Wissenswertes über den operativen Eingriff, den stationären Aufenthalt, die pflegerischen und physiotherapeutischen Maßnahmen und mögliche Anschlussheilverfahren.
  • ie Besucher/-innen erfahren Wissenswertes über den operativen Eingriff, den stationären Aufenthalt, die pflegerischen und physiotherapeutischen Maßnahmen und mögliche Anschlussheilverfahren.
  • Foto: gespag
  • hochgeladen von Elisabeth Hostinar

FREISTADT. Am Dienstag, 21. Februar, 15 Uhr, findet der nächste Informationsnachmittag zum Thema „Mobil mit künstlichen Gelenken“ am Landeskrankenhaus Freistadt statt. Die Besucher erfahren dabei Wissenswertes über den operativen Eingriff, den statinären Aufenthalt, die pflegerischen und physiotherapeutischen Maßnahmen und über mögliche Anschlussheilverfahren. Bei der Veranstaltung referieren sowohl Ärzte der Unfallchirurgie und Anästhesie, als auch diplomierte Gesundheits- und Krankenpflege sowie Ergo- und Physiotherapeutinnen. Alle Experten stehen im Anschluss für Fragen zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen