Ansturm im neuen Agrarbildungszentrum

2Bilder

HAGENBERG. Das Agrarbildungszentrum (abz) Hagenberg wurde am 25. Oktober offiziell eröffnet. 300 Gäste folgten der Einladung zur Eröffnungsfeier. Gleich zu Beginn der Veranstaltung zeigten Schüler die Gründungsgeschichte des Bildungszentrums in Kabarettform und Direktor-Stellvertreter Franz Hofstadler bot einen Multimedia-Rückblick über die Bauphase. Direktor Franz Scheuwimmer betonte die Vorteile der Zusammenlegung der drei Landwirtschaftsschulen Freistadt, Katsdorf und Kirchschlag zum neuen Agrarbildungszentrum. Auch Landesrat Max Hiegelsberger, Bischof Manfred Scheuer und Superintendent Gerold Lehner kamen zu Wort. Ein weiteres Highlight: Das köstliche Buffet von abz-Küchenchef Jakob Hietzinger und seinem Team.

Tag der offenen Tür

Einen Tag später, am Nationalfeiertag, lud das abz Hagenberg zum Tag der offenen Tür. Rund 3000 Menschen nutzten die Möglichkeit, das Bildungszentrum kennenzulernen. Das Schulteam informierte über die beiden Fachrichtungen Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement sowie Landwirtschaft mit den insgesamt sieben Ausbildungsschwerpunkten. Schüler führten die Besucher gruppenweise durch die Werkstätten, Lehrküchen, Sozialpraxisräume, Labors und Verarbeitungsräume.
Das Ergebnis: Begeisterte Besucher und viele Anmeldungen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen