Angezuckert
Septemberschnee in Sandl

Vorgestern: Sommer
Gestern: Herbst und 
Heute: Winter
2Bilder
  • Vorgestern: Sommer
    Gestern: Herbst und
    Heute: Winter
  • Foto: Martina Lehner
  • hochgeladen von Martina Lehner

SANDL. Heute Nacht hat Frau Holle schon mal ihre ersten Kissen ausgeschüttelt und Sandl in zartes weiß gehüllt. Für Bernhard Riepl ist das nichts Außergewöhnliches. Seit 2003 zeichnet der gebürtige Sandler aus der Ortschaft Pürstling die Temperaturen auf. „Es wird eh noch mal schön werden. Besser ein wenig Schnee, als es gefriert“, beschwichtigt Riepl.

Bei Temperatur- und Wetterextremen hört man Riepls Stimme des Öfteren auf Radio OÖ, wo er die Temperaturen von Sandl durchgibt. Den Tiefstwert mit minus 27,5 Grad hat er am Heiligen Abend 2003 gemessen. Ein Jahr später hatte es zu Weihnachten 30 Grad mehr – nämlich plus 2,5 Grad.

„Auch den Klimawandel spürt man in Sandl schon, aber mit plus 30 Grad wird’s in Sandl eher schwierig“, weiß Riepl. Das alte Sprichwort: In Sandl sind 9 Monate Winter und 3 Monate ist es kalt hat aber nach wie vor seine Richtigkeit.

Vorgestern: Sommer
Gestern: Herbst und 
Heute: Winter
Frau Holle übt schon für den Winter

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen