Übung: Feuer im Waldburger Schulhaus

4Bilder

WALDBURG. Im Schulhaus in Waldburg ist ein Feuer ausgebrochen. Die Direktorin läutet die Alarmglocke und verständigt die Einsatzkräfte der Feuerwehr. Die Schüler verlassen sofort das Gebäude und marschieren mit ihren Lehrkräften zum Sammelplatz beim Transportunternehmen Bräuer. Einige Schüler können ihre Klasse im ersten Stock nicht mehr verlassen und machen sich am Fenster bemerkbar. Sie werden vom Dach der an die Schule angrenzenden Sport- und Veranstaltungshalle von den Einsatzkräften der Feuerwehr über Leitern in Sicherheit gebracht. Inzwischen sind die Kinder vom Sammelplatz wieder zurückgekommen und beobachten aus sicherer Entfernung die Rettung ihrer Mitschüler.
Das war die Annahme bei der Schulräumübung. Dann folgte eine kurze Unterweisung von Pflichtbereichskommandant Klaus Binder. Kernbotschaft: „Wenn's brennt, dann ja nicht verstecken, sondern bemerkbar machen, wo man ist“.
Zum Schluss folgten die schon obligatorischen Rundfahrten mit den Einsatzfahrzeugen. Davon waren auch die Kindergartenkinder begeistert. Der fünfjährige Eric aus Schöndorf bedankte sich bei Hauptbrandinspektor Klaus Binder mit einer Zeichnung. 14 Kameraden der Feuerwehren Waldburg, Schwandt-Freudenthal und St. Peter, darunter auch die Kommandanten Christian Wagner und Josef Lang, waren mit sechs Fahrzeugen im Schulräumübungseinsatz.

Autor:

Roland Wolf aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.