150 Konservendosen für den Sozialmarkt Hagenberg

Von links: Marcus Stricker mit den Sozialmarkt-Mitarbeiterinnen Brigitte Wolf (l.) und Inge Himmelbauer (r.).
  • Von links: Marcus Stricker mit den Sozialmarkt-Mitarbeiterinnen Brigitte Wolf (l.) und Inge Himmelbauer (r.).
  • hochgeladen von Roland Wolf

PREGARTEN, HAGENBERG. Vor zehn Jahren hat der Trading-Card-Hersteller Konami, ein Geschäftspartner von Marcus Stricker (Gundis Thick-Oh-Theck, Tragweiner Straße, Pregarten), ein weihnachtliches Dosenturnier ins Leben gerufen. Statt Startgeldern zahlen die Spieler mit Konservendosen, die dann für einen guten Zweck gespendet werden. Bei einem Turnier in Pregarten kamen kürzlich 150 Dosen zusammen, die dem vom Roten Kreuz betriebenen Sozialmarkt in Hagenberg zugutekommen.

Gundis Thick-Oh-Thek

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen