Zeugenaufruf
16-Jähriger am Nachhauseweg ausgeraubt

FREISTADT. Drei unbekannte Männer sprachen am 17. Februar, gegen 0.30 Uhr, im Stadtgebiet von Freistadt im Bereich des Böhmer Tores einen auf dem Nachhauseweg befindlichen 16-Jährigen aus dem Bezirk Freistadt an und fragten zuerst nach einer Zigaretten. Dann forderten sie ihn auf, die Geldbörse herauszugeben. Als sich das Opfer weigerte, hielt ein Täter den 16-Jährigen fest, der zweite durchsuchte ihn und entnahm aus seiner Geldbörse einige Ausweise. Danach schlug er ihm mit der Faust in Gesicht, wodurch das Opfer stürzte. In weiterer Folge trat einer der unbekannten Männer noch mit dem Fuß gegen das Gesicht des Opferst und anschließend liefen alle drei davon.
Der 16-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades, er wurde im LKH Freistadt versorgt.


Personsbeschreibungen

Alle drei Täter sind zwischen 13 und 16 Jahren alt, zwischen 150 und 170 Zentimeter groß und vermutlich ausländischer Herkunft. Ein Mann war mit einer dunkelbraunen oder dunkelgrünen Softshelljacke und dunkler Hose bekleidet, der zweite mit einer dunkelblauen Jacke. Beide Männer haben dunkle Haare, der dritte trug vermutlich eine schwarze Haube. Etwaige Zeugen werden ersucht, sich bei der Polizei Freistadt (059133-4300) zu melden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen