ARBEITERKAMMER OÖ
29-jähriger St. Leonharder in den Vorstand gewählt

Lukas Fliesser
2Bilder
  • Lukas Fliesser
  • Foto: AK OÖ/K. Maier
  • hochgeladen von Roland Wolf

ST. LEONHARD. Lukas Fliesser (29) wurde von der Vollversammlung einstimmig in den Vorstand der Arbeiterkammer Oberösterreich gewählt. Wie sein Vorgänger Andreas Wansch, der Ende Dezember 2019 in Pension ging, stammt auch der gebürtige St. Leonharder aus dem Kreis der Chemiearbeiter. Bereits als Lehrling bei der Firma Chemserv (heute Teil der Bilfinger Industrial Services GmbH) fiel er mit seinem Engagement für die Kollegen auf. Im Alter von erst 22 Jahren wurde er zum Vorsitzenden des Arbeiterbetriebsrats und des Zentralbetriebsrats gewählt. „Lukas Fliesser steht für moderne Ideen und eine bessere Arbeitswelt für die Beschäftigten in Oberösterreich ein", sagt AK-OÖ-Präsident Johann Kalliauer. "Als Betriebsrat bringt er einiges an Erfahrung mit und hat schon in den vergangenen Jahren ein Übermaß an Engagement gezeigt."

"Wirklich etwas bewegen"

„Mich hat es schon in sehr jungen Jahren gefesselt, dass man als Betriebsrat wirklich etwas bewegen und die Rahmenbedingungen für die Beschäftigten positiv gestalten kann", sagt Fliesser. "Ich freue mich darauf, dass ich das in meiner neuen Funktion als Arbeiterkammer-Vorstandsmitglied nun auch außerhalb der Firma für alle Arbeitnehmer in Oberösterreich tun kann." Vor allem sei es jetzt wichtig, kluge arbeitsmarktpolitische Strategien gegen die drohende Jugendarbeitslosigkeit zu entwickeln. „Ich möchte mich als Teil der Arbeiterkammer vor allem für Arbeitsprogramme und Rahmenbedingungen stark machen, die Ausbildungsplätze und Jobs für junge Menschen schaffen und gleichzeitig verhindern, dass ältere Beschäftigte in der Arbeitslosigkeit landen", betont Fliesser.

Lukas Fliesser
Lukas Fliesser

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen