Ankunft im Advent

Vor dem Hintergrund der weihnachtlich anmutenden Altstadt entstand im adventlich gestalteten Ambiente des Klostergartens eine besonders berührende Stimmung.
5Bilder
  • Vor dem Hintergrund der weihnachtlich anmutenden Altstadt entstand im adventlich gestalteten Ambiente des Klostergartens eine besonders berührende Stimmung.
  • Foto: Mag. Kurt Haspel, HLW Freistadt
  • hochgeladen von Josef Neumüller

Die Schulgemeinschaft der HLW beging gemeinsam ihre „Ankunft im Advent“:

Ein originelles Novum war der stimmungsvolle Advent-Event der HLW Freistadt im Klostergarten sowie in der angrenzenden Liebfrauenkirche. Die musikalische und literarische Einstimmung in die stillste Zeit des Jahres war getragen von zur Jahreszeit passenden Chor- und Instrumentaleinlagen und zum Nachdenken anregenden Texten.

Schon das Zusammentreffen der Eltern, SchülerInnen, Lehrkräfte und Schulleitung im Klosterhof mit Apfelbrot und Punsch, untermalt von der Bläsergruppe im Salettl und umrahmt von der liebevoll gestalteten weihnachtlichen Dekoration schuf eine berührende Atmosphäre. Und das alles vor dem malerischen Hintergrund des beleuchteten Kirchturms und Bergfrieds der Altstadt. Manche Gäste meinten, das habe etwas von einer Kripperlatmoshäre in sich.

Im gotischen Kirchenraum wurden dann bei den Klängen der Klassenchöre und instrumentalen Darbietungen zahllose Kerzen an die BesucherInnen verteilt, was erneut eine ganz besondere Stimmung evozierte.

Abgesehen von den SchülerInnen der 1., 2., 3. und 4. Jahrgänge wurde diese gelungene Veranstaltung vom Professorinnen-Quartett Regina Pirklbauer, Regina Gruber, Monika Hons sowie Ulrike Maurer-Pühringer getragen, wofür ihnen die gesamte Schulgemeinschaft dankt!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen