Auf Flucht vor der Polizei krachte Alkolenker gegen Werbetafel

FREISTADT. Am 11. Jänner gegen 1:30 Uhr war einer Polizeistreife auf der Linzer Straße ein Auto ohne Beleuchtung aufgefallen. Die Polizisten fuhren dem Fahrzeug sofort mit Blaulicht nach. Anstatt stehenzubleiben, wendete der Lenker jedoch und fuhr immer schneller stadtauswärts. An der Kreuzung mit der Industriestraße krachte der Pkw bei einem Abbiegemanöver frontal in eine einbetonierte mehrere Meter hohe Werbetafel. Dabei wurde der 28-jährige Lenker unbestimmten Grades verletzt und anschließend in das Landeskrankenhaus Freistadt eingeliefert. "Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2,28 Promille", so die Polizei. Der Mann wird wegen mehrerer Verwaltungsübertretungen bei der Bezirkshauptmannschaft Freistadt angezeigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen