JOHANNESWEG
Bei Begnungsfest Freundschaften vertieft

Von links: Josef Kinast, Johannes Neuhofer, Gerhard Herzog (Obmann des Vereins Liebenswertes Weitersfelden) und der Weitersfeldener Bürgermeister Franz Xaver Hölzl.
2Bilder
  • Von links: Josef Kinast, Johannes Neuhofer, Gerhard Herzog (Obmann des Vereins Liebenswertes Weitersfelden) und der Weitersfeldener Bürgermeister Franz Xaver Hölzl.
  • Foto: MVA
  • hochgeladen von Roland Wolf

WEITERSFELDEN. Das Johannesweg-Begegnungsfest in Weitersfelden war eine gute Gelegenheit zum Wiedersehen und Vertiefen von Freundschaften, die bei einer Wanderung am beliebten Pilgerweg oftmals entstehen. Nach dem Gottesdienst wurde das im Rahmen eines EU-Projektes das neu gestaltete Johannesplatzerl mit der Johannesstatue gesegnet. Die Musikkapelle Weitersfelden sorgte für die musikalische Umrahmung und die örtliche Gastronomie für das leibliche Wohl. Johannesweg-Initiator Johannes Neuhofer, Johannesweg-Botschafter Josef Kinast und zahlreiche Bürgermeister der Mühlviertler-Alm-Gemeinden ließen sich dieses gelungene Fest nicht entgehen. Heuer waren zum ersten Mal auch einige Reiter und sogar eine Kutsche mit dabei. Seit Juli 2018 sind die zwölf Johannesweg-Stationen auch für Reiter gut erreichbar. Auf einer eigenen Reitroute bietet der 110 Kilometer lange Johannesritt die Möglichkeit, das Pferdereich Mühlviertler Alm aus einer besonderen Perspektive zu erleben.

Von links: Josef Kinast, Johannes Neuhofer, Gerhard Herzog (Obmann des Vereins Liebenswertes Weitersfelden) und der Weitersfeldener Bürgermeister Franz Xaver Hölzl.
Von links: Johannes Neuhofer, Bürgermeister Alois Reithmayr (Kaltenberg), Ex-MVA-Obmann Johann Gradl, Bürgermeister Josef Langthaler (St. Leonhard), Bürgermeister Franz Xaver Hölzl (Weitersfelden), Bürgermeister Johannes Hinterreither-Kern (Unterweißenbach) und Josef Kinast.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen