Bläsertage: Juroren bescheinigten hohes Niveau

Die Grünbacher Musiker traten in der Stufe D an.
  • Die Grünbacher Musiker traten in der Stufe D an.
  • hochgeladen von Roland Wolf

PREGARTEN. Die Juroren bescheinigten den 27 teilnehmenden Kapellen bei den diesjährigen Bläsertagen im Bezirk Freistadt Können auf hohem Niveau. Heuer spielten erstmals zwei Kapellen in der Stufe D mit – sie erreichten 140 Punkte (Grünbach) und 145,50 Punkte (Vorderweißenbach, Gastkapelle aus dem Bezirk Urfahr).

Bei den C-Kapellen wurden die starken Leistungen durch die Musikvereine Hagenberg (152) und die Stadtkapelle Freistadt (151) eindrucksvoll untermauert. In der Stufe B freute sich der Musikverein Rainbach mit 158 Punkten über das beste Ergebnis bei dieser Wertung. Bei den Jugendkapellen erreichte die Band "Young wood and brass" die höchste Wertung.

Hervorragend ausgerichtet wurden die Bläsertage von den Mitgliedern des Musikvereins Pregarten, die in der Bruckmühle ihr Organisationstalent erneut unter Beweis stellten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen