Die Gym-Schüler waren ganz Ohr...

die unter fachkundiger Anleitung Instrumente bastelten, wie z.B. Kastagnetten
2Bilder
  • die unter fachkundiger Anleitung Instrumente bastelten, wie z.B. Kastagnetten
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Elisabeth Hostinar

FREISTADT. Zwei Schultage standen am Gynasium kürzlich ganz im Zeichen des Themas "Hören", zum Teil im Rahmen des Unterrichts, zum Teil bei Workshops. Die Schule nützte damit ein Angebot der Landesregierung. In der Aula wurde ein Hörerlebnis-Pavillon aufgestellt, in dem interaktiv verschiedene Geräusche und deren Lautstärken simuliert werden konnten. Das Ziel war Bewusstseinsbildung und Schutz der Jugendlichen vor späteren Hörschäden. Einige der Highlights: Lauschend dem Leben auf der Spur“ war die Musiktherapeutin Carmen Maria Asanger. Ihre Gruppe lernte, mit Musik meditativ und kreativ umzugehen und sich zu entspannen. Ein ehemaliger Schüler der Schule, Jeremia Josef Mayr, inzwischen Chorherr im Stift Schlägl, brachte einer Gruppe in der Frauenkirche die Geheimnisse des Gregorianischen Chorals nahe. Eine ganz neue Erfahrung für die Schüler.
Auch Mieze Medusa, die Pionierin der österreichischen Poetry Slam Szene und Frontfrau der Hip-Hop-Band mieze medusa&tenderboy, war ebenfalls zu Gast und lud Schüler zu einem spielerischen, kreativen Umgang mit Sprache ein. Die entstandenen Texte wurden den Klassen vorgetragen.

die unter fachkundiger Anleitung Instrumente bastelten, wie z.B. Kastagnetten

Newsletter Anmeldung!

Anzeige
5

United Optics
Wie Ihre alte Brille ein Leben verändern kann!

UNITED OPTICS sammelt alte Brillen für Nigeria und belohnt Kunden mit 30 Prozent Rabatt beim Kauf eines neuen Modells. „Es ist beeindruckend, was für einen Effekt eine gebrauchte Brille in meiner Heimat haben kann“, erzählt der in Nigeria geborene Pfarrer Dr. Emeka Emeakaroha. Sein Verein „One Heart Umunohu“ bekommt im Oktober tatkräftige Unterstützung von UNITED OPTICS. Das Konzept ist so einfach wie bestechend: Alte Brillenfassungen werden bei allen Partnern der österreichweiten...

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen